Möchten Sie Messungen in elektrischen und magnetischen Störfeldern sicher durchführen und dabei genaueste Messergebnisse erzielen?
Erst durch galvanische Isolation sind ungestörte Messungen aus sicherer Entfernung möglich. Zudem werden Erdschleifen verhindert und somit die Messgenauigkeit erhöht. Um das Problem langer Signalleitungen in schwierigen elektromagnetischen Umgebungen in den Griff zu bekommen, bieten sich Mess- und Übertragungssysteme mit Lichtwellenleiter-Isolation an.

Die Produktfamilie ISOBE5600 von HBM umfasst sowohl ein Übertragungssystem als auch ein Messsystem mit integrierter Lichtwellenleiter-Isolation. Beide Systeme überzeugen durch Sicherheit, eine große Messbandbreite und Messgenauigkeit.

ISOBE5600 Isolationssystem

ISOBE5600 isolation system bietet eine zusätzliche Isolation für vorhandene Messsysteme.

Das System besteht aus einer Sendeeinheit und der durch Lichtwellenleiter verbundenen Empfangseinheit ISOBE5600r. Als Sendeeinheit kommt sowohl der batteriebetriebene ISOBE5600t (High Voltage) als auch der über das Netz gespeiste Transmitter ISOBE5600tm (Medium Voltage) mit isoliertem Netzteil (Isolation 1,8 kV) in Frage. Der Akku der Sendeeinheit ISOBE5600t ist leicht auswechselbar und spendet Energie für zwölf Stunden Dauerbetrieb. Ein zweiter Akku (Option) verdoppelt diese Betriebsdauer auf 24 Stunden.

Hohe Präzision

Die in unmittelbarer Nähe des Messobjekts stehende Sendeeinheit übernimmt die A/D-Wandlung des Messsignals und die digitale Übertragung der Messdaten über den Lichtwellenleiter. Die digitale Übertragung macht sich gegenüber der analogen Signalübertragung mit einem deutlichen Plus an Messgenauigkeit bemerkbar, denn Signaldrift und Rauschen der Übertragungsstrecke gehören mit dem ISOBE5600 isolation system der Vergangenheit an. D/A-Wandler in der Empfangseinheit übernehmen die Rückwandlung der Messdaten in Analogsignale, die somit durch herkömmliche Messtechnik weiterverarbeitet werden können.

Große Bandbreite

ISOBE5600 isolation system bietet neun Messbereiche von ±100 mV bis ±50 V. Die Messbandbreite beträgt 20 MHz, womit nicht nur Anwendungen bei DC-Signalen oder Netzfrequenzen abgedeckt sind, sondern auch Anwendungen an hoch getakteten Schaltnetzteilen und Motorsteuerungen.

Installation

Bis zu vier Sendeeinheiten lassen sich über Lichtwellenleiter an eine Empfangseinheit anschließen. Ausgestattet mit Display und multifunktionalem Drehknopf verfügt die Empfangseinheit über alle notwendigen Bedienelemente, um die abgesetzt aufgebauten Sendeeinheiten aus sicherer Entfernung gezielt für eine Messung einzustellen. ISOBE5600 isolation system ist kompatibel mit Datenerfassungsgeräten von HBM oder auch anderer Hersteller.

Ihre Vorteile

  • Stabilität
  • Genauigkeit
  • Kein Austausch des bestehenden Datenerfassungsgerätes notwendig
  • Akku- oder netzbetriebene Sendeeinheit
  • Sichere und digitale Datenübertragung via Lichtwellenleiter
  • Löst Messprobleme wie Erdschleifen, lange Signalleitungen, Signaleinstreuungen
  • Höhere Bandbreite als gewöhnliche Trennverstärker

ISOBE5600 - Transientenrekorder

ISOBE5600 Transient Recorder-Messsystem mit integrierter Lichtwellenleiter-Isolation

Messungen im Rahmen von Zertifizierungs- und Forschungsanwendungen verlangen maximale Messgenauigkeit. Aufgrund der integrierten Lichtwellenleiter-Isolation ist ISOBE5600 transient recorder bestens geeignet für Anwendungen mit höchsten Genauigkeitsanforderungen.

Neben einer Sendeeinheit umfasst ISOBE5600 transient recorder die Empfangseinheit ISOBE5600m mit integriertem Speicher zur Datenerfassung sowie die Mess- und Analysesoftware Perception. Sende- und Empfangseinheit sind durch Lichtwellenleiter verbunden. Als Sendeeinheit kommt sowohl der akkubetriebene ISOBE5600t (High Voltage) als auch der über das Netz gespeiste ISOBE5600tm (Medium Voltage) mit isoliertem Netzteil (Isolation 1,8 kV) in Frage.

 

Maximale Messgenauigkeit und schnelle Datenanalyse

Die in unmittelbarer Nähe des Messobjekts stehende Sendeeinheit übernimmt die A/D-Wandlung des Messsignals und die digitale Übertragung der Messdaten über den Lichtwellenleiter. Aufgrund des in die Empfangseinheit integrierten Speichers und einer USB-Schnittstelle können die digitalen Messdaten direkt an den PC weitergeleitet und durch Perception ausgewertet werden. Eine analoge Rückwandlung ist nicht mehr notwendig. Dadurch werden Messunsicherheiten wie z.B. Signaldrift, Rausch- und EMV-Probleme vermieden. ISOBE5600 transient recorder bietet somit maximale Isolation und höchste Messgenauigkeit.

Große Bandbreite

ISOBE5600 transient recorder stellt dem Nutzer neun Messbereiche von ±100 mV bis ±50 V zur Verfügung. Da die analoge Ausgangsstufe entfällt, wird eine hohe Bandbreite erzielt. Die Messbandbreite von 25 MHz deckt nicht nur Anwendungen bei DC-Signalen oder Netzfrequenzen ab, sondern auch Anwendungen an hoch getakteten Schaltnetzteilen und Motorsteuerungen.

Installation – die gesamte Messkette aus einer Hand

Alle Einstellungen sowie die Darstellung der Messgrößen werden über Perception vorgenommen. An die Empfangseinheit ISOBE5600m können maximal vier Sendeeinheiten über Lichtwellenleiter angeschlossen werden. Dabei kommuniziert Perception jeweils nur mit einer Empfangseinheit, sodass ein bis vier Kanäle zur Verfügung stehen. Mit den Systemkomponenten Empfangseinheit, Sendeeinheit und Perception profitieren Sie schließlich von Messtechnik aus einer Hand für die gesamte Messkette.

Ihre Vorteile

  • Höhere Messgenauigkeit
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis für Systeme mit 1 bis 4 Kanälen
  • Sichere Datenübertragung via Lichtwellenleiter
  • Akku- oder netzbetriebene Sendeeinheit
  • Löst Messprobleme wie Erdschleifen, lange Signalleitungen, Signaleinstreuungen
  • Höhere Bandbreite durch Wegfall der analogen Ausgangsstufe
  • Integration von Isolation und Datenerfassung in einem System
  • Messtechnik aus einer Hand

Ein weiterer Vorteil: ISOBE5600 transient recorder lässt sich wie ISOBE5600 isolation system auch als reines Übertragungssystem nutzen.

Nachfolgemodell von SIGMA100HV

Verwenden Sie SIGMA100HV im Hochspannungslabor (Blitzstoßversuche, Schaltstoßversuche)? ISOBE5600 transient recorder ist das optimale Messsystem für High-Voltage-Anwendungen und daher das ideale Nachfolgemodell von SIGMA100HV.

Mit HV-IA bietet HBM zudem eine spezielle Softwarelösung für HV-Anwendungen auf Basis von Perception.

Perception: Mess- und Analysesoftware

Perception ist ein modular aufgebautes Softwarepaket für die Highspeed-Messdatenerfassung und erledigt alle Aufgaben im Messablauf:

  • Steuerung der Messinstrumente
  • Speicherung und Wiedergabe der Messwerte
  • Analyse und Reportgenerierung

White Paper

Isolation improves measurement results. Read the complete white paper

Product Literature

Title / Description Languages
Bedienungsanleitungen

User manual for the high voltage impulse attenuator GEN series

English

User Manual for ISOBE5600 series (Fiber Optic Isolated System & Transient Recorder)

English
Anderes

User manual for the ISOBE5600 calibration and vertification software version 2.22

English
English
Chinese Simplified
Japanese
French

Benutzerhandbuch für die ISOBE5600 Kalibrierungs- & Verifikations-Software Version 2.10

Deutsch
Zertifikate
Deutsch, French, English
Broschüren
English
Deutsch
Datenblätter

Data sheet of the isolated transient recorder ISOBE5600m

English

Data sheet of the high voltage impulse attenuator

English

Data sheet of the GEN series ISOBE5600 calibration kit (calibration and verification software)

English

Data sheet of the analog-in to analog-out isolated ISOBE5600r systems

English
Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.