Produktbeschreibung

Der T10FH-Messflansch sorgt für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit beim Messen hoher Drehmomente – und das auch in Anwendungen, die bislang auf den Einsatz kostenträchtiger Spezialanfertigungen angewiesen waren. So ist der T10FH in seiner rotierenden Variante beispielsweise die ideale Lösung in Leistungsprüfständen für Schiffsmotoren oder bei Tests in der Offshore-Industrie. In seiner nicht-rotierenden Ausführung eignet sich der T10FH-Messflansch insbesondere für Kalibrieraufgaben.

CAD-Zeichnungen und CAD-Modelle

Zu den CAD-Downloads für dieses Produkt

Charakteristische Merkmale T10FH

  • Nenndrehmoment: 100 kN·m, 130 kN·m, 150 kN·m, 200 kN·m, 250 kN·m, 300 kN·m
  • Nenndrehzahlen: von 2.000 min-1 bis 3.000 min-1
  • Rotierende und nicht-rotierende Versionen verfügbar
  • Lager- und schleifringlos
  • Kurze Bauweise
  • Optionales magnetisches Drehzahl-Messsystem mit 180 Impulsen pro Umdrehung
  • PTB-Kalibrierschein Klasse 0,5 nach DIN 51309 als Option
Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.