Für Anwendungen in Prüfständen und anspruchsvollen Produktionsaufgaben

In jedem U10-Kraftaufnehmer steckt die jahrzehntelange Erfahrung von HBM auf dem Gebiet der Kraftmesstechnik. Dehnungsmessstreifen und Messkörper werden eigens von HBM nach anerkannt strengen Qualitätsrichtlinien hergestellt. Auch die Kalibrierung findet im eigenen Haus statt.

Die rotationssymmetrischen, niedrig bauenden Kraftmessdosen U10 überzeugen durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit mit Anwendungsschwerpunkt in Prüfständen, Materialprüfmaschinen und anspruchsvollen Anwendungen in der Produktion.

Die wichtigsten Eigenschaften:

Präzise

Höchste Genauigkeit garantiert U10 durch

  • geringe Linearitätsabweichungen
  • einen TKNull von 150 ppm/10 K bzw. 75 ppm/10 K bei 200%-Kalibrierung
  • kleine relative Umkehrspanne
  • optimal kriechangepasste Dehnungsmessstreifen aus eigener Fertigung
  • elektrische Kompensation von Biegemomenten und Temperaturfehlern (Nullpunkt und Empfindlichkeit)

Anwender profitieren somit von

  • aussagekräftigen Ergebnissen mit geringen Messunsicherheiten
  • einem außergewöhnlich großen Messbereich bei gegebener Genauigkeitsforderung
  • verbesserter Ausbeute bei Produkttests durch kleine Fehlerbänder
  • Zuverlässigkeit auch unter ungünstigen Messbedingungen, z. B. bei Temperaturgradienten.

Robust

U10 verfügt über einen individuellen elektrischen Biegemomentabgleich: Eingeleitete Biegungen, z. B. über eingeleitete Querkräfte beeinflussen die Messergebnisse nicht. Da für diesen Abgleich elektrische Verfahren angewendet werden (Fräsen oder Feilen am Messkörper entfällt), ist die Oberflächenbeschaffenheit des U10 optimal geeignet für Dauerschwingeinsätze (Schwingbreite 200%).

Der flachbauende Messkörper ist konsequent symmetrisch aufgebaut in Multi-Shear-Web-Technologie. Das Gehäuse ist geschweißt und hermetisch gekapselt. Aufgrund der robusten Beschaffenheit erreicht der Kraftaufnehmer die Schutzart IP68 (Versionen in Stahl mit der Option eines integrierten Kabels).

Flexibel

Der Kraftaufnehmer U10 passt sich optimal seiner Messaufgabe an: Über 4000 Kombinationen sind bestellbar. Wählen Sie aus zahlreichen Optionen, wie z. B. TEDS, Ausführung als Messflansch oder mit Fußadapter, 100%- oder 200%-Kalibrierung, Lasteinleitungsbolzen u.v.m.

U10M mit metrischem Gewinde

Der Kraftaufnehmer U10M lässt sich an Konstruktionselementen mit metrischen Gewinden anbringen und wird in neun Nennmessbereichen von 0... 1,25 kN, 2,5 kN, 5 kN, 12,5 kN, 25 kN, 50 kN, 125 kN, 250 kN und 500 kN angeboten. Durch vielfältige Optionen von Doppelbrückenausführung, Auswahl von Justierparametern bis hin zur Steckerwahl passt sich der Kraftaufnehmer U10M ideal den Testaufgaben an. U10M ist aus rostfreiem Stahl oder Aluminium gefertigt und wird in die Schutzart IP67 eingeordnet.

U10S mit Zollgewinde nach UNF-Standard

Ab sofort ist U10M auch mit Zollgewinden nach dem amerikanischen Standard UNF (Unified National Fine) unter dem Namen U10S verfügbar. Der Kraftaufnehmer für mechanische Anschlüsse nach UNF wird in den Nennmessbereichen von 1,25 kN bis 450 kN angeboten.

Title

Description

Date

Version

Size

Related Documents

Data Sheet of the U10M Force Sensor (English)

205 KB

Datenblatt vom Kraftaufnehmer U10M (Deutsch)

204 KB

Italiano

211 KB

English

271 KB

Montageanleitung für den Kraftaufnehmer U10M / U10S (deutsch)

4 MB

Deutsch, English, Français

378 KB

Deutsch

342 KB

Français

205 KB

Datenblatt vom Kraftaufnehmer U10S (Deutsch)

561 KB

Français

574 KB

Data Sheet of the U10S Force Sensor (English)

561 KB

Italiano

815 KB

Japanese Data Sheet of U10 Force Sensor

481 KB

CAD-Zeichnungen und CAD-Modelle

Zu den CAD-Downloads für dieses Produkt

Charakteristische Merkmale

  • Max. Gebrauchskraft: 240%
  • Gebrauchstemperaturbereich: -30°C ... +85°C
  • Schutzart: IP67
  • Krafteinwirkung: Zug / Druck
HBMshop Preis und Lieferzeit prüfen und Sofort-Angebot erstellen.
Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.