Der Kraftaufnehmer S9M eignet sich neben OEM-Anwendungen auch für den Einsatz im experimentellen Bereich sowie zur Verwendung in Prüfmaschinen, Prüfständen, Härtetestern und Produktionslinien. Ob bei der Prüfung von Werkstoffeigenschaften, der Funktionsprüfung von Bauteilen oder in der Fertigungsüberwachung - vielfältige Verwendungsmöglichkeiten mit höchsten Genauigkeitsansprüchen zeichnen diesen S-förmigen Kraftaufnehmer aus.

Title

Description

Date

Version

Size

Related Documents

Data Sheet of the S9M Force Sensor (English)

212 KB

Mounting Instructions, Montageanleitung, Notice de montage, Istruzioni per il montaggio (English, Deutsch, Français, Italiano)

441 KB

Français

215 KB

Datenblatt vom Kraftaufnehmer S9M (Deutsch)

213 KB

Deutsch

726 KB

Italiano

161 KB

Italiano

472 KB

Japanese Data Sheet of S9M Force Sensor

291 KB

Vorteile S-förmiger Kraftaufnehmer

S9M verfügt über die typischen Eigenschaften S-förmiger Kraftaufnehmer wie hohe Messgenauigkeit und ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis. Besonders hervorzuheben ist jedoch die hohe Präzision und die entsprechende Kategorisierung des robusten Kraftaufnehmers S9M in die Genauigkeitsklasse 0,02.

Kraftaufnahme auf höchstem technischem Niveau

Verschiedene Nennkräfte im Bereich von 500 N bis 50 kN stehen zur Verfügung. Dabei sind alle Messkörper, sogar jener für eine Nennkraft von 500 N, aus rostfreiem Stahl gefertigt. Die Krafteinleitung erfolgt entweder direkt über die beiden zentralen Innengewinde oder über Gelenkösen, die optional bezogen werden können. Zudem verfügt S9M über eine verschweißte und damit hermetisch dicht abgeschlossene DMS-Installation, wodurch der Kraftaufnehmer die Einordnung in die Schutzart IP68 erreicht.
Durch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten im experimentellen Bereich, bei OEM-Anwendungen oder auch in Prüfmaschinen, ergänzt der Kraftaufnehmer S9M das breite HBM-Angebot an Kraftaufnehmern optimal. Zusammen mit den Kraftaufnehmern für dynamische Anwendungen (U10M) und Aufnehmern mit kleinen Nennkräften (S2m), bedient HBM den gesamten Bereich der Kraftsensorik für Prüfmaschinen.

Jetzt noch leistungsfähiger

Nachdem wichtige Elemente optimiert wurden, ersetzt der neue Kraftaufnehmer S9M nun das Vorgängermodell S9. Der S9M ist so konzipiert, dass alle bisherigen Krafteinleitungsbauteile weiter verwendet werden können. Da auch Höhe und Breite vom Vorgängermodell übernommen wurden, ist ein problemloser Übergang vom Kraftaufnehmer S9 zum Nachfolgemodell S9M möglich.

CAD-Zeichnungen und CAD-Modelle

Zu den CAD-Downloads für dieses Produkt

Charakteristische Merkmale

  • Genauigkeitsklasse: 0.02
  • Material: Rostfreier Stahl
  • Schutzart: IP68 (100 h bei 1 m Wassertiefe)
  • Max. Gebrauchskraft: 150%
  • Nenntemperaturbereich: -10°C ... +70°
  • Krafteinwirkung: Zug/Druck
  • Nennkraft: 0.5 k, 1 k, 2 k, 5 k, 10 k, 20 k, 50 k
  • Nennkennwert: 2mV/V

Bestellnummern

1-S9M/500N-1
1-S9M/1KN-1
1-S9M/2KN-1
1-S9M/5KN-1
1-S9M/10KN-1
1-S9M/20KN-1
1-S9M/50KN-1

HBMshop Preis und Lieferzeit prüfen und Sofort-Angebot erstellen.
Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.