digiCLIP - Starten Sie mit Ihrer Produktion ins digitale Zeitalter

Möchten Sie zeitgemäß Kraft, Gewicht, Drehmoment oder Druck messen? Starten Sie jetzt mit Ihrer Produktion ins digitale Zeitalter – mit digiCLIP. Die Produktreihe digiCLIP ist ein modulares System für die Automatisierung im industriellen Umfeld. Sie können digiCLIP mit allen DMS-Vollbrücken-Aufnehmern verbinden.

Reduzieren Sie Stillstandszeiten. digiCLIP ist sofort zur Stelle, wenn Sie vor Messaufgaben stehen! digiCLIP unterstützt TEDS, das elektronische Datenblatt im Aufnehmer. digiCLIP erkennt vollautomatisch mit TEDS ausgerüstete Aufnehmer. Komplizierte Einstellungen und Parametrierungen entfallen. Selbst für ungeschultes Personal ist eine Inbetriebnahme von digiCLIP möglich.

digiCLIP passt sich Ihrem Automatisierungssystem an. Denn digiCLIP verwendet die standardisierten Schnittstellen PROFIBUS DP-V1, CANBUS und DeviceNet.
Alle Geräteeinstellungen können Sie über die kostenlose digiCLIP-Software am PC vornehmen. Auch Verstärkerwechsel und Umrüstungen im laufenden Betrieb sind kein Problem –„Plug&Measure“ und „HotSwapping“ machen es möglich.

Charakteristische Merkmale

  • 600 Hz Trägerfrequenz
  • TEDS Sensorerkennung
  • Digitale Eingänge (only DF 31)
  • Digitale Ausgänge (only DF 31)
  • Feldbus-Schnittstellen: CANopen, Profibus-DP, DeviceNet

Erfahren Sie die Vorzüge von digiCLIP aus erster Hand - von Michael Guckes, Product and Application Manager bei HBM. Das Interview wurde auf der SPS/IPC/DRIVES 2011 geführt.

Device Type Manager (DTM)

Effektives Anlagen-Asset-Management via DTM mit digiCLIP

Greifen Sie zentral auf sämtliche digiCLIP-Verstärker Ihrer Produktionsanlage zu – mit dem neuen kostenfreien Device Type Manager (DTM).

Der DTM bietet nicht nur Möglichkeiten zur Parametrierung, Bedienung und Diagnose. Er verfügt darüber hinaus über eine graphische Benutzeroberfläche, die einen intuitiven Umgang ermöglicht. Die Installation des DTM ist dabei so einfach wie die eines Druckertreibers bei einem PC. Er kann in jede Anwendung eingebunden werden, die über die standardisierte FDT-Schnittstelle (Field Device Tool) verfügt, zum Beispiel Monitoring- oder Leitsystem, Engineering oder Asset Management.

digiCLIP DTM CertificationDie Vorteile eines mit FDT-Schnittstelle und DTM ausgestatteten Systems liegen auf der Hand: Von einem zentralen Punkt der Anlage aus kann der Servicetechniker mit nur einem Doppelklick auf sämtliche digiCLIP-Verstärker zugreifen und erhält sofort einen Zustandsbericht. Nun kann er eine detaillierte Diagnose starten und, sollte ein Fehler aufgetreten sein, diesen beheben, ohne dass ein Eingriff direkt am Gerät notwendig wäre.

Auch wenn Sie bereits digiCLIP-Verstärker im Einsatz haben, können sie den DTM problemlos nachrüsten. Laden Sie sich einfach den kostenlosen Download auf unserer Downloadseite (siehe rechte Spalte) herunter.

ePLAN: Elektro-Engineering und Projektierung leicht gemacht

Für die Industriemessverstärker stellt HBM auch die passenden ePLAN-Makros zur Verfügung. So lassen sich die Geräte einfach und fehlerfrei in eine Projektierung des Automatisierungssystems integrieren.

ePLAN Electric P8 ist ein datenbankgestütztes Engineering-Werkzeug für moderne CAE-Software und ermöglicht dem Anwender eine durchgängige Projektierung, Dokumentation und Verwaltung von Automatisierungssystemen. Mit den ePLAN-Makros kann der Anwender die Prozesscontroller einfach in seine Projektierung übernehmen. Artikeldaten, Zeichnungen und Anschlussbelegungen sind nach dem Import der Makros direkt in ePLAN Electric P8 verfügbar.

Die Makros werden zusammen mit den Prozesscontrollern kostenlos auf der Dokumentations-CD ausgeliefert und stehen hier zum Download bereit.

Title / Description Languages
Bedienungsanleitungen
French
Deutsch
English
French
Deutsch
French
Deutsch
English
Sicherheitshinweise
French, Deutsch, English
Italian
Datenblätter
Deutsch
English
French
Italian
English
French
Deutsch
Italian
Deutsch
English
French
Italian
French

Datenblatt des digitalen Messverstärkers digiCLIP DF30DP für industrielle Automatisierung und Überwachung von Fertigungsprozessen

Deutsch
Zertifikate
English, Deutsch, French
Software

GSE/GSD files for digiCLIP DF30DP and DF31DP.


Date: 12/2012
Version: 1.34
Size: 3 KB
Multilanguage

digiCLIP Assistant, Firmware Loader and USB Driver (for Windows XP, Windows Vista and Windows 7/8/10) for easy setup of digiCLIP modules and for visualization.

For smooth operation of modules with CAN and DeviceNet interfaces, use the PEAK USB-to-CAN dongle.

For Profibus operation Hilscher and Siemens CP5511/12 and CP5711 is supported - to handle digiCLIP firmware-updates via CP5711 digiCLIP-modules have to be equipped with a adapted bootloader which is implemented starting with following serial-numbers: (DF30DP: 816711801 / DF31DP: 817427801).

All required drivers are included and will be installed during startup.


Date: 04/2016
Version: 2.6.5
Size: 77 MB
Related Documents:
Release Notes
Multilanguage

This project is a macro-project and contains CAE data for Eplan Electric P8.


Date: 08/2011
Version: 1.00
Size: 42 MB
Multilanguage

Contains the installation of the DeviceDTM in German and English for Windows 2000/XP/Vista/7/8/10 operating systems.

Prerequisite for using digiCLIP DTM setup is the installation of a frame application (e.g. FDT container, PACTware) - not included in this download.


Date: 12/2010
Version: 1.2.0.166
Size: 13 MB
Related Documents:
Release Notes
Multilanguage

EDS files for digiCLIP DF30CAN and DF31CAN.


Date: 06/2014
Version: 1.36 / 1.20
Size: 13 KB
Multilanguage

EDS files for digiCLIP DF30DN and DF31DN.


Date: 05/2015
Version: 1.12
Size: 25 KB
Multilanguage

The CX-Integrator example program shows the basic test setup of a digiCLIP DF31DN connected to an Omron Sysmac CJ1M SPS with a CS1/CJ1 DRM21 fieldbus controller. In this example, consistent (coherent) data is read and written over the DeviceNet. The DF30DN operating manual provides all possible commands and values. This example does not imply any warranty or guarantee.


Date: 07/2015
Size: 763 KB
Multilanguage

This example considers a simple test assembly including a Siemens CPU313-2DP and a DF30DP/DF31DP (digiclip). In this example, consistent (coherent) data are written and read via the Profibus with SFC14 and SFC15. As an additonal programming the parametercontainer is programmed to configure the DF30DP in the cyclic data exchange. To read configurations with DPV1 the Siemens function block SFB52 (PNO AK1131)is programmed, too. All commands and values for the configuration are shown in the official manual.

Legal notice: The example given is intended to illustrate the integration of the DF30DP into Siemens' Step7 software via Profibus. This example does not imply any warranty or guarantee.


Date: 07/2015
Size: 7 MB
Multilanguage

This applicatin is to describe an example of a small-scale digiCLIP amplifier application in a CAN network using a CANopen based PLC. In this application, load cells implemented as strain gage full bridges are used for determining the filling level in a tank and taring it to 0 ... 100% using a PLC connected to the digiCLIP. This example does not imply any warranty or guarantee.


Date: 07/2015
Size: 1 MB
Multilanguage

Archive including all current firmware files for modules of the digiCLIP series. The appropriate firmware loader is part of the digiCLIP assistant. The zip file has to be extracted into the digiCLIP assistant download directory.

DF30CAN version 1.44
DF31CAN version 1.28

DF30DP version 1.42
DF31DP version 1.28

DF30DN version 1.12
DF31DN version 1.12


Date: 05/2015
Size: 555 KB
Related Documents:
Release Notes
Multilanguage
HBMshop Preis und Lieferzeit prüfen und Sofort-Angebot erstellen.
Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.