PMX: Der Industrie-Standard für Messtechnik

Mit Ihrer Entscheidung für PMX setzen Sie auf den Industriestandard für Messtechnik. Denn das Messverstärkersystem PMX setzt gerade beim Einsatz in der Produktion und in produktionsnahen Prüfständen wegweisende Standards:

Höchste Präzision für optimale Ergebnisse in der Produktion

Eine hohe Genauigkeit bei der Erfassung von Messwerten sorgt für deutliche Effizienzgewinne in Ihrer Produktion. Mit einer Abtastrate von bis zu 38,4 kHz bietet Ihnen PMX höchste Präzision für eine optimale Qualitätssicherung. PMX kann zudem Signale bereits intern verarbeiten und in Echtzeit an Ihr Automatisierungssystem übertragen. Dank integriertem TEDS (elektronisches Datenblatt) erkennt PMX Aufnehmer automatisch: Das ist Plug & Measure-Technologie auch für die Produktion!

Echtzeit-Datenübermittlung per Industrial Ethernet

PMX unterstützt die gängigen Industrial Ethernet-Technologien, wie z.B. ProfiNET, EtherCAT und Ethernet/IP. Damit fügt sich PMX ideal in modernste Produktionsanlagen ein und ermöglicht das Messen, Bewerten und Automatisieren Ihrer Daten in Echtzeit.

Dokumentierte Qualität

Im Gerätespeicher des PMX sind bereits bei Auslieferung die HBM-Kalibrierzertifikate der bestückten Messkarten und eine Werksbescheinigung 2.1 nach EN 10204 als PDF-Dokumente abgelegt und können heruntergeladen werden. Der HBM Kalibrier-Service übernimmt auch die Nachkalibrierung der Sensorik und Messsysteme

Skalierbarkeit: PMX wächst mit Ihren Anforderungen

Dank flexibler Einschubkarten und der Möglichkeit, verschiedene PMX-Geräte miteinander zu verbinden, können Sie Ihre Kanalzahl auf bis zu 300 Messkanäle und 600 mathematische Berechnungskanäle erweitern.

 

Vorteile

PMX ist das ideale Steuermodul für den Einsatz in modernen Fertigungsanlagen dank...:

  • Der Unterstützung von Echtzeitkommunikation via Industrial Ethernet
  • Einer modernen, browserbasierten Bediensoftware
  • Flexibler Einsteckkarten

...und das zu einem unschlagbar günstigen Preis!

Video-Tutorial

Lernen Sie mit mit unserem Video-Tutorial, wie Sie PMX für Ihre Messtechnik-Anwendungen einsetzen können.

Lesen Sie die PMX-Brochüre

ePlan: Elektro-Engineering und Projektierung

Für die Industriemessverstärker stellt HBM auch die passenden ePLAN-Makros zur Verfügung. So lassen sich die Geräte einfach und fehlerfrei in eine Projektierung des Automatisierungssystems integrieren.

ePLAN Electric P8 ist ein datenbankgestütztes Engineering-Werkzeug für moderne CAE-Software und ermöglicht dem Anwender eine durchgängige Projektierung, Dokumentation und Verwaltung von Automatisierungssystemen. Mit den ePLAN-Makros kann der Anwender die Prozesscontroller einfach in seine Projektierung übernehmen. Artikeldaten, Zeichnungen und Anschlussbelegungen sind nach dem Import der Makros direkt in ePLAN Electric P8 verfügbar.

Die Makros werden zusammen mit den Prozesscontrollern kostenlos auf der Dokumentations-CD ausgeliefert und stehen hier zum Download bereit.

Mehr zum Thema

Erfolgsgeschichten

Überwachung der Anlagensicherheit bei EDF
Zur Überwachung der Druckrohrleitung eines Wasserkraftwerks setzte der französische Energiekonzern EDF auf Messtechnik und Dienstleistungen von HBM.

Integration vom PMX mit Drehmomentaufnehmern bei BCSA
Erfolgsgeschichte der Firma BCSA über die direkte Integration eines HBM-Drehmomentsensors in Getriebesysteme für Hochgeschwindigkeitsanwendungen.

Materialforschung im Bereich Windenergie bei Fraunhofer IWES
Lesen Sie, wie PMX als Mess- und Steuerungssystem in einem Regenerosions-Prüfstand für Windkraftanlagen des Fraunhofer IWES die Effizienz steigert.

Effizienzsteigerung in der Gipskartonproduktion bei Taishan Gypsum
Taishan Gypsum Co. Ltd, ein Hersteller von Gipskarton, setzt das Messverstärkersystem PMX ein, um Effizienzsteigerungen in der Produktion zu erzielen.

Medizinische Produktentwicklung bei LifeTec
LifeTec hat sich auf Auftragsforschung für Unternehmen spezialisiert, die medizinische Hilfsmittel und Implantate auf den Markt bringen.

Stahl in höchster Güte in Walzanlagen bei SKF
In Walzwerken werden Bauteile stark beansprucht, auch die Lager. Um Verschleiß zu verhindern, hat SKF mit PMX den Produktionsprozess optimiert.

Stahl in höchster Güte – alle Parameter sicher erfasst
Stahlumformung mit HBM: Genaue Position, Dimensionierung und Montage werden durch Finite-Elemente-Berechnung seitens HBM durchgeführt.

Smart-Geräte: Auf Herz und Nieren getestet
Das Messverstärkersystem PMX von HBM misst hier langzeitstabil die Berührungskräfte weniger Newton und speichert die Maximalkräfte.

Qualitätskontrolle für Schaltelemente
Sicher schalten oder abschalten – und dies über die gesamte Lebenszeit eines Schaltelementes. Dies zu garantieren ist die Aufgabe von End-of-Line-Prüfständen im Bereich der Schaltelementfertigung.

Pressenüberwachung steigert Laufleistung bei Schuler
Egal ob im direkten Kraftfluss oder in einer Kraftnebenschlussmessung, die PMX-Messketten erfassen absolut störsicher die auftretenden Presskräfte.

Qualitätssteigerung der Press-Formteile bei DORST
Bei einer neuen Serie von Pulverpressen setzt Dorst Technologies auf den Messverstärker PMX, der für den industriellen Einsatz entwickelt wurde.

Angebot anfordern! Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Wir beraten Sie gerne.