T10FH Torque Transducer

T10FH - Hohe Drehmomente sicher erfassen: T10FH, der Drehmoment-Messflansch mit Nenndrehmomenten von 100 kNm bis 300 kNm

Drehmomente bis zu 300 kN∙m messen – und das mit der bewährten Genauigkeit und Zuverlässigkeit der erfolgreichen T10F-Produktfamilie: Der Drehmoment-Messflansch T10FH ist erste Wahl für das Messen sehr hoher Drehmomente.

Produktbeschreibung

Der T10FH-Messflansch sorgt für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit beim Messen hoher Drehmomente – und das auch in Anwendungen, die bislang auf den Einsatz kostenträchtiger Spezialanfertigungen angewiesen waren. So ist der T10FH in seiner rotierenden Variante beispielsweise die ideale Lösung in Leistungsprüfständen für Schiffsmotoren oder bei Tests in der Offshore-Industrie. In seiner nicht-rotierenden Ausführung eignet sich der T10FH-Messflansch insbesondere für Kalibrieraufgaben.

Technische Dokumentation

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.

Sie sind schon auf HBM.com registriert? Dann benötigen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse, um sich einzuloggen. Sie erhalten sofort Zugriff auf die komplette technische Dokumentation von HBM.

Technische Dokumentation

T10FH
T10FH ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Datenblatt Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In
Montageanleitung Please Log InPlease Log InPlease Log In
CE-Konformitätserklärung Please Log InPlease Log InPlease Log In

Ehrliche Datenblätter: Wir halten unsere Versprechen.

Präzision in Serie: Das gilt auch für die Angaben zu Genauigkeit in unseren Datenblättern. Hier gehen wir bei den Werten nicht von – oft nur theoretisch erfüllbaren – Idealbedingungen beim Einsatz der Sensorik aus, sondern von realistischen Normalannahmen – wie Sie eben in Ihrer Anwendung vorkommen. Achten Sie beim Vergleich von Datenblättern mit denen anderer Hersteller deshalb auf das Kleingedruckte!

Jetzt Angebot anfordern!

Angebot anfordern für T10FH

Sie haben Interesse an Produkten von HBM? Hier können Sie ein individuelles Angebot für Ihre Wunschprodukte anfordern.


Charakteristische Merkmale T10FH

  • Nenndrehmoment: 100 kN·m, 130 kN·m, 150 kN·m, 200 kN·m, 250 kN·m, 300 kN·m
  • Nenndrehzahlen: von 2.000 min-1 bis 3.000 min-1
  • Rotierende und nicht-rotierende Versionen verfügbar
  • Lager- und schleifringlos
  • Kurze Bauweise
  • Optionales magnetisches Drehzahl-Messsystem mit 180 Impulsen pro Umdrehung
  • PTB-Kalibrierschein Klasse 0,5 nach DIN 51309 als Option