Effiziente Fahrzeugantriebe durch Messtechnik im Originalteil

Fahrzeugantriebe leisten ihr Optimum, wenn Antriebsstrang und Motorsteuerung perfekt zusammenpassen. Das Drehmoment am Übergang von Motor zu Getriebe bestimmt die Auslegung der Komponenten. Um es dort mit zusätzlich eingebauten Drehmomentaufnehmern zu ermitteln, fehlt jedoch der Platz. Deshalb entwickelt HBM kundenspezifische Drehmomentaufnehmer, die bestehende mechanische Teile durch intelligente Messtechnik mit identischem mechanischem Verhalten ersetzen.

Da es immer häufiger auf höchste Genauigkeit ankommt, konstruiert und fertigt HBM den Flexplate-Aufnehmer als monolithisches Teil aus hochfestem Edelstahl mit den mechanischen Schnittstellen des Originalteils für Temperaturbereiche bis 120 °C. Damit lässt sich eine Linearitätsabweichung inklusive Umkehrspanne von unter 0,1% erreichen. Die optimierte Konstruktion sowie der Aufbau kompensieren zudem parasitäre Axial-, Biege- und Querkrafteinflüsse. Über digitale 1 kHz-Telemetrietechnik werden die Daten mit 16 Bit Auflösung berührungslos übertragen.

Bewertung wird gespeichert...
Effiziente Fahrzeugantriebe durch Messtechnik im Originalteil
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Klicken Sie auf die Sterne um diesen Artikel zu bewerten.

Vorteile auf einen Blick

  • Platzneutrale Messeinrichtung
  • Das mechanische Verhalten des Antriebsstranges bleibt gleich
  • Kontinuierliche Langzeitmessungen möglich
  • Betriebstemperaturbereich zwischen -20 °C und + 120 °C
  • Robuster Aufnehmer für Dauerbetrieb
  • Störfest und unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen (EMV)