Messverstärker PMX – Der neue Industriestandard für Messtechnik

Spitzen-Messtechnik von HBM, perfekt geeignet für die Anforderungen der modernen Produktion: Das ist PMX, das neue Messverstärkersystem für den Einsatz in der Produktionsüberwachung und in industriellen Prüfständen. Leistungsstark, genau, zuverlässig – und hocheffizient.

PMX ermöglicht die effiziente und präzise Erfassung von Kraft, Drehmoment, Vibration, Druck, Dehnung, Temperatur, Spannung, Strom, Frequenz, Drehzahl, Drehwinkel, Drehrichtung und vieler anderer Messgrößen.
Alle Kanäle werden 38.400-mal pro Sekunde abgetastet. Mit seinen 16 Messkanälen und 32 internen Berechnungskanälen erreicht PMX damit eine Summenabtastrate von bis zu 400.000 Werten pro Sekunde.

Und nicht nur das: Dank der Unterstützung von Echtzeitkommunikation via Industrial Ethernet, einer modernen, browserbasierten Bediensoftware und flexibler Einsteckkarten passt sich PMX ideal den Anforderungen modernster Produktionsanlagen an – und das zu einem unschlagbar günstigen Preis!

Damit ist PMX erste Wahl u.a. in der Press- und Fügeüberwachung, im Condition Monitoring von Maschinen, in industriellen Prüfständen sowie End-of-line-Prüfständen.

Produktbeschreibung

Mit Ihrer Entscheidung für PMX setzen Sie auf den neuen Industriestandard für Messtechnik. Denn das Messverstärkersystem PMX setzt gerade beim Einsatz in der Produktion und in produktionsnahen Prüfständen wegweisende Standards:

Höchste Präzision für optimale Ergebnisse in der Produktion

Eine hohe Genauigkeit bei der Erfassung von Messwerten sorgt für deutliche Effizienzgewinne in Ihrer Produktion. Mit einer Abtastrate von bis zu 38,4 kHz bietet Ihnen PMX höchste Präzision für eine optimale Qualitätssicherung. PMX kann zudem Signale bereits intern verarbeiten und in Echtzeit an Ihr Automatisierungssystem übertragen. Dank integriertem TEDS (elektronisches Datenblatt) erkennt PMX Aufnehmer automatisch: Das ist Plug & Measure-Technologie auch für die Produktion!

Echtzeit-Datenübermittlung per Industrial Ethernet

PMX unterstützt die gängigen Industrial Ethernet-Technologien, wie z.B. Profibus, ProfiNET, EtherCAT und Ethernet/IP folgen bereits in Kürze. Damit fügt sich PMX ideal in modernste Produktionsanlagen ein und ermöglicht das Messen, Bewerten und Automatisieren Ihrer Daten in Echtzeit.

Skalierbarkeit: PMX wächst mit Ihren Anforderungen

Dank flexibler Einschubkarten und der Möglichkeit, verschiedene PMX-Geräte miteinander zu verbinden, können Sie Ihre Kanalzahl auf bis zu 300 Messkanäle und 600 mathematische Berechnungskanäle erweitern.

CODESYS V3  Software-Plattform

Mit der Software-Plattform CODESYS V3 ist PMX für viele Aufgabenstellungen in der industriellen Automatisierungstechnik geeignet, wie z. B. Factory Automation, Mobile Automation oder Process Automation.

In CODESYS finden Sie alles, was Sie zur  Programmierung, Feldbus- und E/A-Konfiguration, Visualisierung, MotionControl und weiteren Aufgaben benötigen. Sogar Ihre eigenen Plug-Ins! Basis der CODESYS V3 Software-Plattform ist das IEC 61131-3 Programmiersystem. Es werden alle Programmiersprachen der IEC-61131-3 unterstützt.

PMX mit CODESYS V3.5 kann Ihre Anwendung nicht nur automatisieren, sondern gleichzeitig in Echtzeit anzeigen und bedienen. Die passende Web-Visualisierung wird in der CODESYS-Software erstellt und läuft zusammen mit der Applikation im PMX. Über die Ethernet-TCP/IP-Schnittstelle des Verstärkers kann die Visualisierung auf allen browserbasierten Geräten genutzt  werden. Vielfältige Anschlüsse entfallen zugunsten einer durchgängigen und platzsparenden Verkabelung.

Eine CODESYS-Runtime-Lizenz ist bereits im PMX mit dem Grundgerät WGX001 enthalten. Über die mitgelieferte PMX-CODESYS-CD erhalten Sie die CODESYS-Software V3.5. Das dazugehörige PMX-Package und eine Sammlung von hilfreichen Beispielprogrammen zur Code-Generierung, Web-Visualisierung und Einbindung von CANopen-Modulen sind ebenfalls inklusive. Die CD ist im Lieferumfang enthalten oder frei erhältlich bei HBM.

Sie haben eine Applikation, HBM hat das CODESYS Know-how !

Sprechen Sie mit unseren Experten. Die beurteilen Ihre Aufgabenstellung und übernehmen die Projekterstellung - von der Programmerstellung bis hin zur fertigen Applikation und der nötigen Dokumentation: customsystems@hbm.com

Browserbasierte Software

Die browserbasierte PMX-Software setzt neue Standards in Sachen Leistungsfähigkeit und Bedien-Interface:

  • Einfache und intuitive Bedienung, sowohl für den Anwender in der Produktion wie auch für Administratoren
  • Umfangreiche Programmierbibliothek, viele verfügbare Treiber (u.a.  für LabVIEW) und API-Schnittstelle für maximale Offenheit und Erweiterbarkeit
  • Das moderne Interface ermöglicht Ihnen schnellen Zugriff auf Produktionsdaten für Evaluierung sowie die Nutzung bei Service und Wartung.
  • Flexibel und zukunftssicher bei Service und Wartung.

Übersicht der Module

PMX passt sich Ihren Anforderungen an. Jedes Gerät können Sie mit bis zu 5 Einschubkarten für unterschiedliche Messgrößen und Kommunikationsschnittstellen ausstatten; mehrere PMX-Geräte können Sie problemlos zusammenschalten und so Ihre Kanalzahl auf bis zu 300 Messkanäle erhöhen.

Derzeit stehen Ihnen die folgenden PMX-Module zur Verfügung:

WGX002      

  • Grundgerät in Wand- und Hutschienenmontage für 5 PMX-Einschübe für max. vier Mess- oder zwei Ein-/Ausgabekarten und eine Echtzeit-Ethernet Feldbuskarte
  • Maximal 16 Messeingänge mit 24-Bit A/D-Wandler und bis 38,4 kHz Messrate pro Kanal 
  • 32 Echtzeit-Berechnungskanäle mit Spitzen-/Grenzwerten und mathematische und wissenschaftliche Funktionen
  • Alle Mess- und Berechnungssignale können parallel über Feldbus- oder Ethernet-Schnittstelle weiter genutzt werden oder stehen über die Analogausgänge der PX878 zur weiteren Signalverarbeitung zu Verfügung
  • Kurze Rüstzeiten und Testzyklen durch bis zu 1000 Parametersätze / Messprogramme im PMX
  • USB 2.0 Host Schnittstelle zum zurücksetzen der Geräteparameter, Netzwerkeinstellungen und Benutzer-Passwörter (Datenspeicherung und Monitoring in Vorbereitung)
  • Integrierte, passwortgeschützte 3-stufige Benutzerführung (Werker / Service / Administrator)

WGX001

Ausführung identisch mit WGX002, jedoch mit zusätzlicher CODESYS-Soft-SPS (IEC61131-3) sowie Web-Visualisierung und CANopen (ISO11898)-Schnittstelle

Codesys: CODESYS-Runtime-Lizenz bereits im Gerät gespeichert, Codesys-Software V3.5, PMX-Package und Beispiel auf CD im Lieferumfang enthalten
Nutzbarer Speicher im PMX: 10 MB Arbeitsspeicher, 100 MB Flash-Speicher
Bis zu 100 Tasks nutzbar mit 300 Hz Timerauflösung, d. h. timergesteuerte Tasks bis 3,33 ms

Je nach Hardwarekonfiguration können bis 30 CODESYS-Kanäle direkt im PMX zur weiteren Verarbeitung oder Ausgabe verwendet werden.

CANopen: Über die CANopen Schnittstelle kann das PMX zusammen mit CODESYS als CANopen-Master oder CANopen-Slave betrieben werden. So sind alle CANopen basieten Sensoren und Feldmodule integrierbar.

PX401

Vier-Kanal-Messkarte für analoge Eingangssignale und aktive Sensoren (Spannung +/- 10 V, Strom +/- 20 mA) inkl. Sensorversorgung und 1-Wire-TEDS (Sensorerkennung)

PX455

Vier-Kanal-Messkarte für Voll- und Halbbrücken, Kraftaufnehmer und Wägezellen (Dehnungsmessstreifen, induktive Sensoren, LVDT, potentiometrische Sensoren )

  • Inkl. 0-Wire-TEDS (Sensorerkennung)
  • In Verbindung mit der Zehnerbarriere SD01A könne Sensoren auch eigensicher in explosionsgefährdeten Bereichen, Messkreistyp (Ex II (1) GD, [EEx ia]IIC,) betrieben werden.

PX460

Frequenzmesskarte für den Betrieb von Frequenzmessungen und Zählern
Kanal 1 und 3 : Frequenzmessung
Kanal 2 und 4 : Frequenz (digital/induktiv), Zähler, Encoder, SSI, PWM (TMC-Protokoll in Vorbereitung)

Mögliche Messmodi:

  • bis zu vier Drehmomentmessflansche (T10, T12, T40) zur Drehmoment- oder Drehzahlmessung (ohne Drehrichtungserkennung)
  • oder zwei Messkanäle zur gleichzeitigen Messung für Drehzahl und Drehwinkel (mit Drehrichtungserkennung)
  • oder ein Messkanal zur gleichzeitigen Messung für Drehzahl und Drehwinkel und Drehrichtung bzw. Referenzimpulserkennung
  • oder jeweils zwei Winkel-/Inkrementalencoder, SSI-, PWM-Sensoren, magnetische Aufnehmer oder Impulszähler
  • oder vier Messkanäle zur Frequenzmessung bis 2 MHz

inkl. zweimal Shuntkalibrierung und zweimal 1-Wire-TEDS (Sensorerkennung)

PX878

Multi-I/O-Karte mit acht digitalen Eingängen, acht digitalen Ausgängen, fünf analogen Ausgängen (Spannung +/- 10 V)

  • Funktionen der Ein-/Ausgänge sind frei einstellbar
  • Über die Analogsignale können Messkanäle oder Berechnungskanäle ausgegeben werden.

PX01PN

Real-Time-Ethernet-Karte (ProfiNET-Device) für Automatisierungsaufgaben über ProfiNET (RT und IRT-Protokoll)

PX01EC

Real-Time-Ethernet-Karte (EtherCAT-Slave) für Automatisierungsaufgaben über EtherCAT (bis 9,6 kHz Framerate)

PX01EP

Ethernet/IP-Schnittstellenkarte zur Einbindung von PMX in Ethernet/IP-Netzwerke, z. B. in der Maschinen- oder Fabrikautomatisierung. PX01EP kann an jede Steuerung angeschlossen werden, die als Ethernet/IP-Master dient und ermöglicht eine Datenübertragung in Echtzeit.
Die Ethernet/IP-Schnittstellenkarte ist streng nach den Vorgaben der Nutzerorganisation ODVA entwickelt und getestet worden. Zur Einbindung der Karte sind eine Gerätebeschreibungsdatei und ein Programmbeispiel verfügbar. Dabei reicht die Bandbreite der Anwendungen von der Produktionssteuerung, über Produkttests bis hin zu Maschinen- und Anlagenmonitoring. Die Daten werden in Echtzeit und zeitkonsistent übertragen.

PMX-Software - flexibel einsetzbar und leicht zu bedienen

Standardisierte Software-Schnittstellen sorgen für den Zugriff auf alle Geräteparameter für Konfiguration, Bedienung und Analyse. Dabei wurde erstmals im Bereich Mess- und Prüftechnik eine völlig neue Software- und Bedien-Technologie eingesetzt, wie man sie bisher nur von Smartphones und Tablet-PCs kennt.

PMX-WebServer – im Gerät integriert

Die browserbasierte PMX-Software setzt neue Standards in Sachen Leistungsfähigkeit und Bedien-Interface. Umständliche und fehleranfällige Softwareinstallationen gehören somit der Vergangenheit an.

Anwender und Administratoren profitieren von einfacher und intuitiver Bedienung. Drei verschiedene Benutzerebenen mit entsprechenden Rechten sind vorhanden und sichern den erforderlichen Zugriff auf PMX und den Prozess. Das moderne Interface erfordert lediglich ein Anzeige- und Bediengerät mit WebBrowser und ermöglicht schnellen Zugriff auf Produktionsdaten zur Evaluierung sowie zur Nutzung bei Service und Wartung. Dank Ethernet-Technologien und Internet wird nun auch Kostenersparnis in der Fernwartung möglich.

Messdatenanalyse und Qualitätsicherung mit catman

catman ist das Profi-Werkzeug für den Messtechniker und unterstützt die sekundenschnelle Parametrierung über eine erweiterbare Sensordatenbank. Der integrierte TEDS-Editor ermöglicht das Lesen und Schreiben von TEDS-Inhalten in Sensoren, die mit TEDS-Chip ausgestattet sind.

Darüber hinaus erlaubt catman den Aufbau individueller Bedien- und Visualisierungsebenen und bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten. Start- und Endbedingungen von Prüf- und Messaufgaben lassen sich einfach grafisch parametrieren. Die Messdaten können in unterschiedlichen Formaten wie BIN, RPCIII, MAT, ASCII oder XLS zur Qualitätssicherung gespeichert und jederzeit analysiert werden.

PMX-Treiberpaket

Wenn die Messtechnik Bestandteil einer komplexeren Anlage ist, gilt es PMX in das Gesamtanlagen- bzw. Maschinenkonzept zu integrieren. Das PMX-Treiberpaket erlaubt die Integration in LabVIEWTM* oder in die eigene Software mittels .NET API (C++, C#, VB.NET). Mithilfe dieser weltweit verbreiteten Software-Tools können anwendungsspezifische Lösungen einfach und effizient erstellt und gewartet werden.

* LabVIEW ist eine Marke von National Instruments.

ePLAN: Elektro-Engineering und Projektierung leicht gemacht

Für die Industriemessverstärker stellt HBM auch die passenden ePLAN-Makros zur Verfügung. So lassen sich die Geräte einfach und fehlerfrei in eine Projektierung des Automatisierungssystems integrieren.

ePLAN Electric P8 ist ein datenbankgestütztes Engineering-Werkzeug für moderne CAE-Software und ermöglicht dem Anwender eine durchgängige Projektierung, Dokumentation und Verwaltung von Automatisierungssystemen. Mit den ePLAN-Makros kann der Anwender die Prozesscontroller einfach in seine Projektierung übernehmen. Artikeldaten, Zeichnungen und Anschlussbelegungen sind nach dem Import der Makros direkt in ePLAN Electric P8 verfügbar.

Die Makros werden zusammen mit den Prozesscontrollern kostenlos auf der Dokumentations-CD ausgeliefert und stehen hier zum Download bereit.

PMX Tutorial

Das PMX-Profivideo

In unserem neuen Videobeitrag zeigt Michael Guckes, Product and Application Manager von HBM, die wichtigsten Schritte zum Messen mit PMX.

Anwendungsberichte

Maschinenzustandsüberwachung mit PMX

In Walzwerken werden Bauteile stark beansprucht, so auch die Lager. Sind diese vorzeitig verschlissen, sinkt die Produktqualität. Weil dies bei einem Produkthersteller mehrmals vorkam, hat sich SKF mit PMX von HBM auf die Suche...

Smart-Geräte: Auf Herz und Nieren getestet

Moderne Smartphones und Bediengeräte faszinieren durch neue Features und Benutzerfreundlichkeit. Doch die Geräte haben zuvor einen aufwendigen Entwicklungs- und Prüfprozess durchlaufen.

Qualitätskontrolle für Schaltelemente

Sicher schalten oder abschalten – und dies über die gesamte Lebenszeit eines Schaltelementes. Dies zu garantieren ist die Aufgabe von End-of-Line-Prüfständen im Bereich der Schaltelementfertigung.

Pressenüberwachung steigert Laufleistung

Pressen sind aus der modernen Industrieproduktion nicht mehr wegzudenken. Von Münzen bis hin zu großen Autoteilen reicht das Produktportfolio. Bis zu 800 Hübe pro Minute leisten die Pressen – dabei muss die Qualität der...

Stahl in höchster Güte – alle Parameter sicher erfasst

Je nach Endprodukt muss Stahl in spezieller Form, Legierung und Güte vorliegen. Dabei wird die Qualität der Ausgangsprodukte, der Bleche, maßgeblich in der Produktion bestimmt.

Auf die richtige Dosis Kraft kommt es an

Je präziser Pulverpressen ihre Kräfte einsetzen, desto höher ist die Qualität der hergestellten Formteile. Für eine exakte Steuerung muss der Druck genau gemessen werden. Bei einer neuen Serie von Pulverpressen setzt die Firma...

Fachartikel und Neuigkeiten zu PMX

Keine News in dieser Ansicht.

Technische Dokumentation

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.

Sie sind schon auf HBM.com registriert? Dann benötigen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse, um sich einzuloggen. Sie erhalten sofort Zugriff auf die komplette technische Dokumentation von HBM.

Technische Dokumentation

PMX

Datenblätter

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Datenblatt Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In

Sicherheitshinweise

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Sicherheitshinweise Please Log InPlease Log InPlease Log In

Bedienungsanleitungen

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Bedienungsanleitung Please Log InPlease Log InPlease Log In

Kurzanleitungen

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Kurzanleitung Please Log InPlease Log InPlease Log In

Broschüren

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Broschüre Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In

Zertifikate

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
CE-Konformitätserklärung Please Log InPlease Log InPlease Log In
Declaration of Conformity - Listing of the Types Please Log InPlease Log InPlease Log In
Ethernet/IP-Zertifikat Please Log In
ProfiNet-Zertifikat Please Log In

Ehrliche Datenblätter: Wir halten unsere Versprechen.

Präzision in Serie: Das gilt auch für die Angaben zu Genauigkeit in unseren Datenblättern. Hier gehen wir bei den Werten nicht von – oft nur theoretisch erfüllbaren – Idealbedingungen beim Einsatz der Sensorik aus, sondern von realistischen Normalannahmen – wie Sie eben in Ihrer Anwendung vorkommen. Achten Sie beim Vergleich von Datenblättern mit denen anderer Hersteller deshalb auf das Kleingedruckte!

Fordern Sie hier Ihr Angebot für PMX an

Angebot anfordern für PMX

Sie haben Interesse an Produkten von HBM? Hier können Sie ein individuelles Angebot für Ihre Wunschprodukte anfordern.


PMX Software Demo

Ihre Vorteile mit PMX

Flexibel: Einsatz in den vielfältigsten Mess- und Automatisierungsaufgaben

Skalierbar: Genau abgestimmt auf Ihre Anwendung

Präzise und robust: Für höchste Qualitätsstandards in der Produktion

Intelligent: Freier Zugang zu allen Messwerten und Parametern

Wirtschaftlich: Höchste Qualität zum kleinen Preis.

ePLAN: Elektro-Engineering und Projektierung

Für PMX stellt HBM die passenden ePLAN-Makros zur Verfügung. So lässt sich das Gerät einfach und fehlerfrei in eine Projektierung des Automatisierungssystems integrieren.

Zum kostenlosen Download

Bestellnummern

1-PX401
1-PX455
1-PX460
1-PX878
1-PX01PN
1-PX01EC
1-PX01EP
1-WGX001
1-WGX002

Einbinden von HBM-Datenerfassungssystemen in Software anderer Anbieter

HBM Datenerfassungssysteme können in Software anderer Anbieter oder kundenspezifische Anwendungen integriert werden.

Weitere Informationen