Messverstärkersystem für Labor und Prüfstand MGCplus

MGCplus - Das renommierte modulare Messverstärkersystem

Messen Sie Kraft, Masse, Weg, Druck, Temperatur, Drehmoment, Beschleunigung, Dehnung, mechanische oder elektrische Spannung, Strom, Frequenz, Widerstand langsam oder schnell - MGCplus hat immer das passende Modul. Für statische Messaufgaben, bei denen hohe Auflösung, Langzeitstabilität sowie Störunempfindlichkeit im Vordergrund stehen wie z.B. in der Wägetechnik oder beim Kalibrieren, stehen 225Hz- bzw. 600Hz-Trägerfrequenzmodule mit einer Genauigkeitsklasse bis 0,0025 zur Verfügung.

Für dynamische Messungen bis 50kHz steht ein Gleichspannungsmessverstärker zur Verfügung. Meldungen, die über den CAN-Feldbus laufen (z.B. in PKWs oder LKWs) können parallel zu mechanischen Größen erfasst werden. In jedem Einkanal-Verstärker werden die Aufnehmerdaten und die kanalspezifischen Einstellungen in einem EEPROM netzausfallsicher gespeichert.

Bei Einkanal-Messeinschüben gibt es fünf analoge Signale (Brutto, Netto, Maximum, Minimum, Spitze-Spitze), die wahlweise auf zwei Analogausgänge geschaltet werden können. Die Gerätefunktionen wie Nullabgleich, Tarieren, Parametersatzumschaltung können über SPS-kompatible Kontakte gesteuert werden. Die Abtastung der Messsignale erfolgt parallel und zeitgleich mit drei kanalzahlunabhängigen Messraten. Die höchste Messrate beträgt 19,2kHz/Kanal. Die hohe Auflösung von 20Bit ermöglicht eine Erfassung von sehr kleinen bis sehr großen Signalamplituden ohne Messbereichsumschaltung. Durch die umfangreichen Triggerfunktionen kann schon während der Messung eine deutliche Datenreduktion erreicht werden.

Modularer Aufbau: MGCplus wächst mit Ihren Anforderungen: Aus dem Baukastensystem wählen Sie nur die Komponenten aus, die für Ihre Messaufgaben gegenwärtig notwendig sind. Sie können zum Beispiel mit der reinen Analogfunktionalität anfangen und erst später das Modul für die schnelle, digitale Messdatenerfassung nachrüsten. Das Gerät ist 100% rechnersteuerbar, für manuelle Einstellungen können zusätzlich alle Funktionen über ein Anzeige- und Bedienfeld aufgerufen werden. Mit Mehrkanal-Einschüben bieten die MGCplus-Systemgeräte bei minimalem Platzbedarf größte Funktionsvielfalt bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Datenprotokollierung und intelligente Datenreduktion: Das Generieren und Speichern von Datenmengen im Gbyte-Bereich mit modernen Messsystemen ist einfach, allerdings ist die Weiterverarbeitung immer noch zu zeitaufwendig. MGCplus löst dieses Problem mit einer intelligenten Datenreduktion. Während der Messung entsteht neben der Datei mit allen Originalwerten eine zweite Datei, die nur Extremwerte enthält. Diese zweite Datei kann je nach Reduktionsfaktor 10 000 Mal kleiner sein als die Datei mit allen Messwerten. Eine so kleine Datei einzulesen und darzustellen dauert weniger als eine Minute, obwohl die Messung über mehrere Stunden oder sogar Tage gelaufen ist.

Kommunikationsprozessoren (CP) für MGCplus

CP Communication Modules

Sie verwenden die gängigen PC-Schnittstellen USB und Ethernet? Die Kommunikationsprozessoren CP22 und CP42 für MGCplus bieten Ihnen sehr gute Leistungseigenschaften bei der Übertragung Ihrer Messdaten an den Computer. Sowohl Ethernet als auch USB erlauben den Aufbau von Netzwerken: Vor allem, wenn mehr als 1.000 Kanäle gemessen werden, ist dies eine Grundvoraussetzung.

Externe Hardware - wie z.B. PCMCIA-Ethernetkarten oder USB-Adapter - sind nicht mehr erforderlich: Ethernet und USB sind integrierter Bestandteil der CP22/CP42-Kommunikationsprozessoren für MGCplus. Die Synchronisation mit anderen MGCplus-Systemen ist denkbar einfach. So lassen sich im Handumdrehen mehrere MGCplus zu einem 10.000-Kanal-Messverstärkersystem zusammenstellen.

CP22 und CP42 verwenden das stabile Betriebssystem Linux - ein Garant für hohe Messsicherheit.

CP42 ermöglicht zudem die Aufzeichnung der Messdaten ohne PC dank der Verwendung üblicher PC-Cards. Umfangreiche Triggerfunktionen, drei unterschiedliche Messraten und verschiedenen Aufzeichnungstypen (periodische Messung, Dauermessung etc.) sind weitere Vorteile. CP42 bietet zudem "Multi-Client-Fähigkeit". Das heißt: Sie können Daten auf Festplatte aufzeichnen und gleichzeitig am PC visualisieren und verarbeiten.

Nach oben

Anschlussplatten (AP) für MGCplus

MGCplus-Anschlussplatte

Schließen Sie einen oder mehrere Aufnehmer an eine Anschlussplatte Ihres MGCplus-Systems an. Gewinnen Sie an Effizienz und sparen Sie durch geringere Kosten pro Kanal.

Wählen Sie bei HBM aus einer großen Auswahl von Anschlussplatten für Einkanal- und Mehrkanal-Einschübe für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete- jetzt auch für die Schwingungsanalyse und Prüfstandstechnik (AP401 und AP418). Mehrkanal-Anschlussplatten können zusammen mit den Verstärkermodulen ML801B verwendet werden. Einzige Ausnahme bildet die Anschlussplatte AP460 für das Verstärkermodul ML460.

Anschlussplatten für Einkanal-Einschübe:

AP01
AP mit 15-poliger D-Buchse

AP02
Trägerplatine für Relaismodul RM001, nur zusammen mit einer anderen AP zu verwenden

AP03
AP mit MS-Buchse

AP07/1
AP mit Drehmoment-Anschluss für Drehmomentaufnehmer T3XFN und T10-KF1

AP11
AP mit Lemo-FGG6-Buchse

AP13
AP mit D-Buchse, Steuereingänge und -ausgänge für 24 V (galvanisch getrennt)

AP14
AP mit D-Buchse mit EKR-Schaltung für DMS-Viertelbrücken

AP17
AP mit Aufnehmer-Versorgung für Drehmomentaufnehmer T10 Option SF1 und SU1

AP18
AP mit BNC-Buchse für stromgespeiste piezoelektrische Aufnehmer

Anschlussplatten für Mehrkanal-Einschübe:

AP401
Anschlussplatte für ML801 mit 4 Spannungseingängen, galvanisch getrennt

AP402i
Die Anschlussplatte AP402i erfasst Spannungen und Ströme kanalindividuell. Zur Spannungsmessung stehen die Messbereiche ±1V, ±10V und ±60V zur Verfügung; Ströme werden bis zu ±20mA gemessen. Die Messeingänge sind potentialgetrennt, Aufnehmer werden über 6polige Lemo®-Stecker angeschlossen.

AP409
Anschlussplatte mit DIN-Buchse für 4 Thermoelemente, Eingänge einzeln galvanisch getrennt

AP418
Vierkanal-Anschlussplatte für stromgespeiste piezoelektrische Aufnehmer wie z.B. Beschleunigungsaufnehmer

Die Anschlussplatte AP418 ist dabei schon für Aufnehmer-Identifikation (TEDS - Transducer Electronic Datasheet) vorbereitet.
Das ist einfach genial: Aufnehmer an die AP418 anschließen und mit den technischen Daten des Aufnehmers, die lokal in diesem gespeichert sind, wird der Verstärkerkanal automatisch eingestellt.

AP460
Anschlussplatte für 4-Kanalfrequenzzähler bis 500 kHz (Lemo Anschlusstechnik)

AP801
Anschlussplatte mit Schraubklemmen für acht +/- 10 V Eingänge

AP809
Anschlussplatte mit DIN-Buchse für acht Thermoelemente

AP810
Anschlussplatte mit 2 D-Buchsen für acht DMS Voll- und Halbbrücken

AP814i
Anschlussplatte mit D-Buchse für acht DMS Viertelbrücken in 3L-Schaltung, vorbereitet für T-ID (Transducer Identification) und TEDS (Transducer Electronic Data Sheet)

AP815i
Anschlussplatte für acht DMS Viertel- (4L-Schaltung), Halb- oder Vollbrücken, vorbereitet für T-ID (Transducer Identification) und TEDS (Transducer Electronic Data Sheet)

AP835
Anschlussplatte mit Lemo-Buchse für 8 Pt100

AP836
Anschlussplatte für 8 potentiometrische Aufnehmer

Anschlussplatten für Spezial-Einschübe:

AP71
Anschlussplatte für CAN-Bus

AP72
Anschlussplatte für RS-232C und RS-485

AP75
Anschlussplatte mit 8 digitalen Eingängen/Ausgängen und 2 analogen Ausgängen

AP77
Anschlussplatte für Profibus DP

AP78
Anschlussplatte mit 10 analogen Ausgängen

Nach oben

Messverstärker-Einschübe (ML) für MGCplus

Messverstärkereinschub für MGCplus

Einkanal-Messverstärker-Einschübe für MGCplus:

ML01B
Gleichspannungs-MV für Spannungen, Ströme oder Thermoelemente

ML10B
Gleichspannungs-MV für DMS und piezoresistive Aufnehmer

ML30B
Trägerfrequenz-MV (TF 600 Hz) für DMS

ML35B
Trägerfrequenz-MV (TF 75 Hz) für Pt100 und Pt1000

ML38B
Präzisions-Trägerfrequenz-MV (TF 225 Hz) für DMS-Aufnehmer. Genauigkeitsklasse: 0,0025

ML50B
Trägerfrequenz-MV (TF 4,8 kHz) für induktive Aufnehmer

ML55B
Trägerfrequenz-MV (TF 4,8 kHz) für DMS und induktive Aufnehmer

ML55BS6
Trägerfrequenz-MV (TF 9,6 kHz) für DMS und induktive Aufnehmer

ML60B
Für Inkrementalmodule, Frequenzsignale und Drehmoment-Flansche mit Frequenzausgang von HBM


Mehrkanal-Messverstärker-Einschübe für MGCplus:

ML460
4-Kanalfrequenzzähler bis 500 kHz

ML801
Basis-Messeinschub für die Mehrkanal-Anschlussplatten


Spezial-Messverstärker-Einschübe für MGCplus:

ML70B
Frei programmierbarer Basis-Einschub

ML71B
Kommunikationseinschub zum Aufnehmen von CAN-Bus-Daten

ML71BS6
Kommunikationseinschub zum Senden von CAN-Bus-Daten

ML77B
Kommunikationseinschub für Profibus DP (nicht für Systeme mit CP12)

ML78B
Mehrkanal E/A-Einschub

Nach oben

Technische Dokumentation

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.

Sie sind schon auf HBM.com registriert? Dann benötigen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse, um sich einzuloggen. Sie erhalten sofort Zugriff auf die komplette technische Dokumentation von HBM.

Technische Dokumentation

MGCplus

Datenblätter

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Datenblatt Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In

Bedienungsanleitungen

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Bedienungsanleitung Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für ML70B Please Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für ML71B Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für ML71BS6 Please Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für ML77B Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für ML78B Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In
Bedienungsanleitung für VT814 + VT810/815i Please Log InPlease Log InPlease Log In

Broschüren

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
Broschüre Please Log InPlease Log InPlease Log InPlease Log In

Zertifikate

ENDEESFRITPTCNJPKRRU
CE-Konformitätserklärung Please Log InPlease Log InPlease Log In
CE-Konformitätserklärung Please Log InPlease Log InPlease Log In

Ehrliche Datenblätter: Wir halten unsere Versprechen.

Präzision in Serie: Das gilt auch für die Angaben zu Genauigkeit in unseren Datenblättern. Hier gehen wir bei den Werten nicht von – oft nur theoretisch erfüllbaren – Idealbedingungen beim Einsatz der Sensorik aus, sondern von realistischen Normalannahmen – wie Sie eben in Ihrer Anwendung vorkommen. Achten Sie beim Vergleich von Datenblättern mit denen anderer Hersteller deshalb auf das Kleingedruckte!

Anwendungsberichte zu MGCplus

Prüfung eines speziell für einen Rennwagen mit Elektroantrieb entwickelten Federungssystems

Das Lessius Racing Team (LRT), eine Gruppe hoch motivierter Studenten der Hochschule Lessius Mechelen - Campus De Nayer beteiligt sich am Formula Student-Wettbewerb. Das Ziel: Die Entwicklung neuartiger Antriebstechnologien für...

Ein Flugzeug der nächsten Generation: Untersuchung von Verbundstrukturen mit optischen Dehnungsmessstreifen

Die Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) setzt bei der Untersuchung der strukturellen Integrität eines kürzlich entwickelten Flugzeugs mit Verbundwerkstoffen auf Datenerfassungssysteme von HBM.

Messräder aus Schweden machen Züge weltweit sicherer

Interfleet Technology hat sich auf Prüfungen von Schienenfahrzeugen spezialisiert. Die Herausforderung: große Mengen an Messdaten möglichst effizient und korrekt auszuwerten und so eine gründliche Analyse aller für den Zug...

Leistung der F-35 profitiert von integriertem BAE Systems-Programm für Strukturtests

BAE Systems setzt bei Strukturtests des neuen F-35 Joint Strike Fighter auf leistungsstarke Messverstärkersysteme von HBM.

Überwachungssystem von HBM erweckt alten Industrieschornstein zu neuem Leben

Ein baufälliger, alter Industrieschornstein in Barcelona wurde im Rahmen kürzlich durchgeführter Sanierungsmaßnahmen in eine neue Funktion überführt. Ein messtechnisches Monitoringsystem von HBM spielte bei dieser Aufgabe eine...

Messtechnik auf der Schiene

Für die Zulassung von Schienenfahrzeugen sind umfangreiche Prüfungen und Tests vorgeschrieben. Dazu zählen auch aufwändige Prüffahrten, bei denen unter anderem die Kräfte zwischen Rad und Schiene, Beschleunigungen in den ...

Spanische Universität entwickelt Prüfungen mit HBM-Geräten für durch Beschichtung verstärkte Stahlbetonträger

Das Team für Strukturforschung an der Universitat Politècnica de Catalunya (UPC), Barcelona, Spanien, hat spezielle Prüfungen entwickelt, mit denen die mechanischen Spannungen in Betonträgern bestimmt werden können, die in der...

Sicher unterwegs: Ermüdungstests bei der Metro Paris mit GlyphWorks, MGCplus und SoMat eDAQ

Die französische RATP ist für den öffentlichen Personennahverkehr in Paris zuständig. Damit ist die RATP das sechstgrößte ÖPNV-Unternehmen weltweit - und betreibt unter anderem die berühmte Pariser Metro. RATP setzt bei...

Auswirkungen des Schwerverkehrs im Blick: Langzeitmonitoring an einer Autobahnbrücke

Der zunehmende Schwerverkehr ist eine ständige Belastungsprobe für die rund 38.000 Brücken auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen. Um die Auswirkungen zu untersuchen, beauftragte die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) das...

Infineon: Vollautomatisches Testsystem für Sicherheits- und Chipkarten-Anwendungen

Infineon Technologies AG, einer der führenden Hersteller der Halbleiterindustrie, bietet eine breite Palette an Halbleiter- und Systemlösungen, die neben den Segmenten drahtgebundene- und drahtlose Kommunikation auch in...

News 1 bis 10 von 17

1

2

vor >

Fordern Sie Ihr Angebot für MGCplus an

Angebot anfordern für MGCplus

Sie haben Interesse an Produkten von HBM? Hier können Sie ein individuelles Angebot für Ihre Wunschprodukte anfordern.


Broschüre zu MGCplus

MGCplus Broschüre
MGCplus Broschüre online lesen...
MGCplus Broschüre als PDF herunterladen...

Related Products

MGCplus: Charakteristische Merkmale

  • Messgrößen: DMS-Voll-, Halb- und Viertelbrücke; Induktive Aufnehmer; Spannungen und Strömungen; Thermoelemente; Piezoelektrische Aufnehmer;Potentiometer;...
  • Genauigkeit: 0,03
  • Gehäuse: 19'' Einschubrahmen
  • Max. Kanalanzahl: 16 Module / Gehäuse (bis zu 120 Kanälen)
  • Schnittstellen: analog, IEEE488, RS-485, RS-232, Ethernet, PC-Card-Slot, Festplatte
  • Signalverarbeitung: Tiefpassfilter, Spitzenwertspeicher, tarieren/Null setzen
  • Digitale Messrate: 19200 MW/s pro Kanal, parallel

Kundenstimmen zu MGCplus

"Die von HBM angebotene Kombination aus Hardware und Software gibt uns die erforderliche Flexibilität für unsere Prüfanwendungen, die von wenigen Kanälen bei hoher Geschwindigkeit bis hin zu großen Kanalzahlen reichen. Wir haben festgestellt, dass die Hardware von HBM zu dem Besten gehört, das wir bisher
gesehen haben. Wir schätzen die Erfahrung und das große Fachwissen auf dem
Gebiet des Messens mit Dehnungsmessstreifen."

Steve Voth, Cessna Aircraft Company

Einbinden von HBM-Datenerfassungssystemen in Software anderer Anbieter

HBM Datenerfassungssysteme können in Software anderer Anbieter oder kundenspezifische Anwendungen integriert werden.

Weitere Informationen

Bestellnummern

1-CP42
1-ML70B
1-ML74B
1-ABX22A
1-ML71BS6
1-CP22

1-ML38B
1-ML77B
1-ML78B

1-ER010D
1-ER003D
1-ER004D

1-TG001D
1-TG002D
1-TG003D
1-TG004D
1-TG009D
1-TG010D