Biegestabwägezellen für die Industrie

Eine HBM Biegestabwägezelle eignet sich besonders zum Einsatz in der Behälterverwiegung, im Anlagenbau und der Prozesserwiegung.

Für eine Vielzahl von Biegestabwägezellen liegen Zulassungen, z.B. von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig (PTB), zum Einbau in Waagen für den eichpflichtigen Verkehr und im Ex-Bereich vor. Für den weltweiten Einsatz sind ebenfalls entsprechende Zertifikate verfügbar.

  Produkt   Beschreibung
Z6 Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3, C4, C6
Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3, C4, C6
[5 kg ... 1 t]
Z7A Scherstabwägezelle mit geringer Einbauhöhe; Genauigkeitsklassen: D1, C3
Scherstabwägezelle mit geringer Einbauhöhe; Genauigkeitsklassen: D1, C3
[500 kg ... 1 t]
BLC Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3
Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3
[550 kg ... 1.76 t]
ELC Wägezelle mit speziellem Kabel;
												Genauigkeitsklasse: 1%
Wägezelle mit speziellem Kabel; Genauigkeitsklasse: 1%
[220 kg ... 1.76 t]
HLC Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3, C4, C6
Eichfähige Wägezelle mit 6-Leiter-Technik; Genauigkeitsklassen: D1, C3, C4, C6
[220 kg ... 10 t]