Druck-Kalibrierung bei HBM: Von 0,1 bar bis 10 000 bar Überdruck

Das HBM-Kalibrierlabor bietet für die Kalibrierung Ihres Drucksensors erhebliche Vorteile: 

  • Druck-Kalibrierung im Bereich 0,1 bar bis 10 000 bar Überdruck - ein außerordentlich großer Bereich. 
  • Kalibrierung ganzer Messketten (auch von Produkten anderer Hersteller) - ohne jeglichen Aufpreis für Sie
  • Jahrzehntelange Erfahrung (seit 1977) in der Kalibrierung von Druckaufnehmern, Drucksensoren und Druckmessketten.

Rückführbar

  • Akkreditiert nach ISO 17025
  • Direkt angeschlossen an das nationale metrologische Institut in Deutschland (PTB, Physikalisch Technische Bundesanstalt)
  • Regelmäßige Begutachtung des Kalibrierlabors durch unabhängige Gutachter

Profitieren Sie von Kalibrierscheinen mit geringstmöglicher Unsicherheit, mit direktem Anschluss an das nationale Normal.

Präzise

  • Kalibrieranlagen mit geringer Messunsicherheit
  • Hohe Genauigkeit durch den Einsatz von Kolbenmanometern (unmittelbare Massewirkung im Schwerefeld der Erde)
  • Kompetenz bis 10 000 bar Überdruck

Optimieren Sie Ihre Messunsicherheitsbetrachtung, indem Sie die wirklichen Eigenschaften des Drucksensors nutzen - und nicht nur Datenblattangaben.

Individuell

Auswahl zwischen verschiedenen Kalibriernormen: 

  • DAkkS-DKD-R 6-1
  • Werkskalibrierung

Messkette oder Sensor? DAkkS-DKD-R 6-1 oder Werkskalibrierung? Sie haben die Wahl! Wir beraten Sie gerne. 

Druck-Kalibrierdienstleistungen von HBM

  • DAkkS-DKD-R 6-1
  • EURAMET cg-17
  • Werkskalibrierung

Zur Akkreditierungsurkunde

Muster-Kalibrierscheine

Sie möchten einen Blick auf unsere Kalibrerscheine werfen? Auf dieser Seite finden Sie Muster-Kalibrierscheine für sämtliche Messgrößen des HBM-Kalibrierlabors zum Download. Die Muster-Kalibrierscheine liegen alle im PDF-Format vor.

 

Downloads

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.