Die ATEX-Kennzeichnung interaktiv erklärt

Informieren Sie sich hier anhand der aktuellen ATEX-Kennzeichnungen schnell und bequem zu den jeweiligen Einsatzbereichen, Sicherheitskonzepten, Gerätegruppen und Temperaturklassen unserer Wägezellen.

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU: Was ist neu?

Nach mehreren Jahren der Vorarbeit hat die Europäische Kommission nun die neue ATEX-Richtlinie 2014/34/EU veröffentlicht – und dennoch gibt es offene Fragen. In diesem Beitrag gibt Ihnen unser Produktmanager Reiner Schrod seine Einschätzung zur neuen ATEX-Richtlinie:

Im April dieses Jahres wurde die neue ATEX-Richtlinie 2014/34/EU veröffentlicht. Für Hersteller von explosionsgeschütztem Equipment ändert sich nur wenig, denn

  • die wesentlichen Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen für explosionsgeschützte Geräte sind unangetastet
  • die Konformitätsbewertungsverfahren sind ebenfalls unverändert
  • alle harmonisierten EN600xx Normen gelten unter der neuen Richtlinie weiter.

Was bedeutet ‚dem Markt zur Verfügung stellen‘?

Einige Veränderungen gibt es dennoch. So sind in der neuen ATEX-Richtlinie auch Pflichten für weitere Wirtschaftakteure, nämlich für Importeure und Händler, aufgeführt.
Der Begriff ‚dem Markt zur Verfügung stellen‘ wurde präzisiert, sodass mehr darunter fällt als lediglich ‚Herstellen‘ oder ‚Inverkehrbringen‘. Neben Herstellern bezieht sich die neue Definition auf Importeure und Händler, aber auch – und das ist entscheidend - auf jene, die als Betreiber in Eigenbau explosionsgeschütztes Gerät aus Komponenten, Baugruppen oder sonstigen selbstgefertigten bzw. zugekauften Einzelteilen für ihre Firmen herstellen.
Wirklich neu ist somit, dass mit der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU der Kreis der Akteure (Händler, Importeure, Eigenproduzenten) im entsprechenden Anwendungsbereich erweitert wurde.

Von EG zu EU: Unveränderte Konformitätserklärung

Dass in Zukunft  die EG-Konformitätserklärung zur EU-Konformitätserklärung und die EG-Baumusterprüfung dann EU-Baumusterprüfung heißen wird, ist bloß eine Anpassung der europäischen Nomenklatur im Zuge des weitreichenden NLF*-Projektes.
Auch die Vorgaben für Hersteller explosionsgeschützter Produkte werden nach dem 20.4.2016 ohne wesentliche Veränderungen fortbestehen, da alle unter der alten ATEX-Richtlinie 94/9/EG ausgestellten Zertifikate unvermindert weiter gelten.

* New legislative framework for marketing of products

Rundum sicher: Die komplette Messkette für ATEX-Anwendungen

Egal ob gas- oder staubhaltig… HBM bietet für jede Umgebung die geeignete, nach ATEX zertifizierte Wägezelle an. Und das passende Zubehör erhalten Sie ebenfalls bei HBM: Die komplette Messkette für explosionsgefährdete Bereiche nach ATEX95.

Die folgenden Produkte von HBM sind ATEX zertifiziert

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.