HBK-Tools unterstützen effiziente, leise und sichere Advanced Air Mobility

Mit der Erweiterung des urbanen Luftverkehrs streben immer mehr hybride und vollelektrische Flugzeuge in den Luftraum. Diese Entwicklung ist in erster Linie von der Entlastung bestehender städtischer Transportsysteme getrieben, aber auch von Nachhaltigkeit und Kostenersparnis. Unter dem Stichwort Urban Air Mobility (UAM) werden zumeist senkrecht startende und landende Flugzeuge (eVTOL – electric vertical take-off and landing) und sogenannte Lufttaxis zusammengefasst. Aber auch elektrische, konventionell startende und landende Flugzeuge (eCTOLs) oder allgemein Elektroflugzeuge für Frachttransport, Rettungseinsätze, Reisen und Schulungszwecke sollen zugelassen und etabliert werden. Alle elektrischen Flieger sollen ähnliche Vorgaben erfüllen und müssen im Betrieb sicher, effizient (elektrisch und leicht), leise, schnell und kostengünstig funktionieren.

Um Konzepte für Elektroflugzeuge global zu etablieren, arbeiten Hersteller und Interessengruppen zusammen. Gemeinsam untersuchen sie verschiedene Technologien, die den hohen Sicherheitsstandards der amerikanischen Luftaufsichtsbehörde FAA (Federal Aviation Association) oder der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA (European Union Aviation Safety Agency) gerecht werden. Die Kampagne rund um Advanced Air Mobility (AAM) in den USA konzentriert sich darauf, Schlüsselaspekten wie Standardisierung, Zertifizierung zu etablieren und die Einführung innovativer Luftfahrttechnologien zu beschleunigen.

HBK ist an zahlreichen Flugzeugprojekten beteiligt und schafft durch die Bereitstellung von Tools für Messung, Test und Datenauswertung einen echten Mehrwert im Entwicklungs- und Validierungsprozess. HBK adressiert folgende Aspekte:

  • Sensorik für Validierung oder Verbau (OEM)

  • Strukturintegrität durch Lebensdauersimulation und Strukturanalyse durch Messung im Ermüdungsversuch (Gesamtkonstruktion, Bauteile, Materialtests)

  • Geräuschanalyse, sowie Schallquellenortung (innen, außen)

  • Analyse von elektrischen Antrieben, Batteriepack oder Brennstoffzelle

  • Thermische Analyse

  • Mobile Messdatenerfassung (In-flight-Recording).

Es ist vor allem die Unterstützung mit Fachkenntnissen und professionellem Projektmanagement, die HBK zum idealen Partner bei der Validierung neuer Konzepte macht.

"HBK hat uns nicht nur mit präzisen Messinstrumenten für unsere Tests in den Bereichen Betriebsfestigkeit und Elektroantriebe unterstützt, sondern auch mit umfassender Anwendungskompetenz und Erfahrung. Sie haben unser Projekt zu ihrem eigenen Projekt gemacht und waren in jeder Hinsicht sehr entgegenkommend und unterstützend. "

- eVTOL-Kunde, USA

Zusammenarbeit mit uns

HBK ist Ihr zuverlässiger und erfahrener Partner bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen

Entwickeln und bauen Sie Elektroflugzeuge in Zusammenarbeit mit den HBK-Expert*innen. Erreichen Sie Ihre ehrgeizigsten Ziele: mit einem hohen Maß an struktureller Integrität, einem leistungsstarken und effizienten Antrieb in Kombination mit zuverlässiger Energiespeicherung, geringsten Geräuschemissionen und vielem mehr.

Zuverlässige Messsysteme für jede Art von Tests

  • DAQ-Lösung, die zu Ihrer Systemverantwortung passt: Struktur, Antrieb, Akustik
  • Höchste Signalqualität für die mechanische, elektrische, thermische und akustische Analyse
  • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse (Höhe, Temperatur, Feuchtigkeit, Schock, Vibration)

Erfahrung, auf die Sie sich verlassen können

  • Fachwissen aus erster Hand in der Konstruktion und Validierung von Flugzeugen
  • Services zur Beschleunigung Ihres Validierungsprozesses
  • Durchgehende Messketten - vom Sensor zu Ergebnissen, denen Sie vertrauen können
  • Skalierbare Datenerfassungslösungen für bis zu 20.000 Kanäle

Benutzerfreundliche Lösung

  • Übersichtliche Benutzeroberfläche für einfache Bedienung bei allen wichtigen Schritten
  • Zentralisierte oder verteilte Systemtopologien für maximale Flexibilität
  • Ausbaufähig und erweiterbar für zukunftssichere Investitionen
  • Automatisierung der Datenverarbeitung und Zusammenarbeit in Teams

Wir gehen einen Schritt weiter: Zusätzlicher Service und Support

Unser Service- und Supportteam unterstützt Sie bei allen Fragen zu Anwendungen der Prüf- und Messtechnik. Wir bieten:


Wenden Sie sich an unseren Experten Gianmarco Sironi

Wir unterstützen Sie gerne, falls Sie Fragen zum Thema Advanced Air Mobility haben.

Gianmarco Sironi ist einer der Anwendungsexperten von HBK für die Entwicklung und Validierung von Flugzeugen. Seine Kenntnisse eignete er sich durch 10 Jahre direkte Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Prüfung von Senkrechtstartern an. Seit seinem Eintritt bei HBK hat er viele globale Projekte für die Flugzeugindustrie erfolgreich gemanagt.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an Gianmarco.


HBK-Lösungen für verschiedene Testanforderungen

Kundenberichte


Wer sind die HKB-Expert*innen für Flugzeugtests? Mit einem von ihnen haben wir für Sie über AAM und damit einhergehende Herausforderungen gesprochen. Lesen Sie das Interview mit Gianmarco Sironi


Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.