So wandeln Sie ein Bauteil in einen aktiven Sensor um

In vielen Anwendungen, die Messungen von Kraft, Last, Druck oder Drehmoment erfordern, können Sie aufgrund von Platzmangel oder notwendigen kostspieligen Änderungen an Ihrer bestehenden Konstruktion möglicherweise keinen Standardsensor installieren. Dieses Whitepaper gibt einen Überblick über die effektivste Methode des Einsatzes eines Dehnungsmessstreifens (DMS), um ein vorhandenes geeignetes Bauteil oder eine mechanische Komponente in einen Sensor umzuwandeln.

DMS-Typen

Es gibt verschiedene Kategorien von Dehnungsmessstreifen, um vielen Anwendungen gerecht werden zu können. Ein Einzel/Linear-DMS, auch Viertelbrücke genannt, kann auf verschiedene Arten eingesetzt werden kann. Die T-Rosette hat zwei Messgitter, auch Halbbrücke genannt, wobei jedes Gitter um 90 Grad versetzt angeordnet ist, so dass die Messung von axialer Dehnung und Poisson-Effekt auf demselben DMS-Träger erfolgen kann. Diese Technik kann bei Biege-/Scherstäben, Säulentypen oder zur Drehmomentmessung eingesetzt werden.

Anwendungen

Es gibt viele Anwendungen für Dehnungsmessstreifen. Je nach den durchzuführenden Messungen, können unterschiedliche Dehnungsmessstreifen verwendet werden. Einige Anwendungsbeispiele als Sensorik sind in Abbildung 1 dargestellt. In Anwendungen der Medizintechnik werden Dehnungsmessstreifen eingesetzt, um Okklusionen (Verschlüsse) in Infusionspumpen als Druck, Drehmoment in medizinischen Robotern und Kraft in allen Arten von medizinischen Geräten zu erfassen, in denen die DMS oder Sensoren Hunderten von Autoklav-Zyklen standhalten müssen.

Da landwirtschaftliche Geräte „intelligenter“ geworden sind, werden Dehnungsmessstreifen-Sensoren in allen Arten von Anwendungen eingesetzt, wie Anpressdrucksensoren für Sämaschinen und Drehmomentaufnehmer für autonome Traktoren. Bei Kränen und geländegängigen Fahrzeugen sind viele Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen, bis hin zum Schutz gegen Umkippen oder Überschlagen. Die Industrieroboter von heute bewegen sich in allen Bereichen der Fertigung und benötigen Sensoren für präzise Kraftrückkopplungsschleifen. Letztendlich geht es dabei immer um verschiedene Sensoren, die die mechanischen Veränderungen messen können und darum, wie Sie einen Sensor anpassen, um die genaueste Messung zu erhalten.

Kostenfreier Zugang zu diesem Artikel

OEM Sensorik Whitepaper

Bitte registrieren Sie sich, um Zugang zu diesem Artikel zu erhalten.