HBM Third Party Privacy Notice

1. Einführung und Geltungsbereich

Für die Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH (nachfolgend „HBM“) hat der Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert. Wir sehen es als unsere Pflicht an, personenbezogene Daten sicher aufzubewahren und sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verwendet und gespeichert werden. Zu unserer Philosophie gehört selbstverständlich auch, dass wir personenbezogene Daten, die sich in unserem Besitz befinden, nicht missbrauchen.

Durch den Besuch von www.hbm.com (nachfolgend die „Website“) oder das Lesen unserer Online-Kommunikation über verschiedene Kanäle wie unsere Social-Media-Seiten (zusammen die „Online-Kanäle“) haben Sie Interesse an uns, unseren Produkten und Dienstleistungen gezeigt. Das freut uns sehr. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Art von personenbezogenen Daten erhoben werden und wie HBM diese verwendet, wenn Sie mit uns interagieren, z. B. durch den Besuch unserer Website, die Nutzung oder den Kauf unserer Produkte oder Dienstleistungen, den Kontakt mit dem Kundendienst, ein Abonnement unserer Newsletter, eine Teilnahme an unseren Webinaren oder jede andere Interaktion mit HBM. Weiterhin beschreibt die Datenschutzerklärung insbesondere jede Art von Online- und Offline-Erhebungen personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für personenbezogene Daten von Bewerbern, die über unsere Karriereseite unter www.hbm.com/de/0048/karriere-bei-hbm erhoben werden. Diese unterliegen der HBM Datenschutzerklärung – Rekrutierung (hier abrufbar).

Die Datenschutzerklärung kann zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden. Die letzte Änderung erfolgte am 25. Mai 2018. Die aktuellste Datenschutzerklärung wird auf unserer Website veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, die Website regelmäßig auf Änderungen an dieser Datenschutzerklärung zu überprüfen. [Sie können diese Datenschutzerklärung mit den entsprechenden Browser-Funktionen speichern oder ausdrucken.]

2. Über uns

Als weltweiter Technologie- und Marktführer bietet HBM Produkte und Dienstleistungen für eine große Spanne an messtechnischen Anwendungen in vielen Branchen an. Weltweit vertrauen Anwender auf die perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten der gesamten Messkette von HBM, die Messergebnisse von höchstmöglicher Genauigkeit garantiert und die Optimierung des kompletten Produktlebenszyklus ermöglicht: von der Entwicklung über Testphasen bis hin zu Fertigung und Produktion. Die Produktpalette von HBM umfasst Aufnehmer, Dehnungsmessstreifen, Messverstärker und Datenerfassungssysteme sowie Software für strukturelle Haltbarkeitsprüfungen, Tests und Analysen. Potenzielle Anwendungsbereiche finden sich in allen Sparten des Maschinenbaus und der Industrie sowohl im virtuellen als auch im realen Prüf- und Messwesen.

3. Wer ist der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten?

HBM, mit Sitz in Im Tiefen See 45, 64293 Darmstadt, Deutschland, ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung fallen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, der Nutzung unserer Website, zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Lösungen oder Veranstaltungen und Ihrer Interaktion mit uns in Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben, erreichen Sie uns unter dsb@hbm.com.

4. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

4.1 Für die Beantwortung Ihrer Fragen und die Bearbeitung Ihrer Anfragen

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wenn Sie sich mit uns unter [info@hbm.com] oder über das Kontaktformular] auf unserer Website in Verbindung setzen, werden wir Ihre Anfrage unter Zuhilfenahme Ihrer personenbezogenen Daten beantworten.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Pflege unserer Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden, Zulieferern, Lieferanten und Geschäftspartnern.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihre Korrespondenz mit HBM und alle sonstigen personenbezogenen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Frage notwendig sind.

4.2 Für die Abwicklung Ihrer Bestellungen und Zahlungen sowie für den Kundendienst

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und auszuliefern, über den Bestellstatus zu berichten und Sie über die Transaktion zu informieren (z. B. wenn die Transaktion fehlschlägt) sowie zur Erbringung von Kundendienstleistungen.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Durchführung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist. Wenn Sie die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen, ist HBM nicht in der Lage, Ihre Bestellung zu bearbeiten und/oder Ihnen gegenüber Kundendienstleistungen zu erbringen.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, Kreditkarten- und andere Zahlungsinformationen, Ihre Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Ihre Korrespondenz mit HBM.

4.3 Für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und/oder Dienstleistungen

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerten und zu verbessern. Wir wandeln Ihre personenbezogenen Daten in statistische oder aggregierte Daten um, um das Kundenverhalten zu analysieren und unser Kundenangebot anzupassen. Zudem führen wir, auf aggregierter Basis (d. h. in einer Weise, durch die Sie nicht persönlich identifizierbar sind), statistische Markttrendanalysen durch, um unsere Produkte und unser Marketing an neue Entwicklungen anzupassen.

Dazu analysieren wir, wie oft Sie den Newsletter lesen und unsere Website besuchen, welche Seiten Sie anklicken, welche Downloads Sie durchführen und welche Waren Sie über unsere Website gekauft haben. Auf Grundlage dieser Informationen können wir Änderungen an unseren Angeboten, unseren Newslettern oder der Website vornehmen sowie unsere Angebote anpassen.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Entwicklung und Verbesserung unserer Angebote für unsere Kunden im Hinblick auf Kundenbedürfnisse und größere Markttrends und -entwicklungen.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, persönlichen Daten (wie Name und Geburtsdatum), Berufsbezeichnung, Zahlungsinformationen und Transaktionshistorie, Ihre demografischen Daten (wie Ihr Land und Ihre bevorzugte Sprache) und Ihre Korrespondenz mit uns. Wir verarbeiten auch Daten, die durch Ihre Nutzung der Website entstehen, wie z. B. IP-Adresse, besuchte Seiten, Ihr Klick- und Surfverhalten und die Dauer Ihrer Sitzung.

4.4 Um Ihnen die Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung zu stellen und die Website in Hinblick auf Technik und Funktion zu verwalten

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wir verarbeiten Ihre technischen Daten, um Ihnen die Funktionalitäten unserer Website anzubieten und unseren Website-Administratoren die Verwaltung und Verbesserung der Leistung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie Daten in unsere Websites eingeben (z. B. Produktpräferenzen oder Ihren Standort), um relevante Informationen oder Funktionalitäten zu erhalten, verarbeitet HBM diese Daten, um Ihnen die gewünschten Informationen oder Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung der Funktionalität unserer Website und der Möglichkeit, Zahlungen über unsere Website abzuwickeln.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie in unsere Website eingegeben haben oder die aus den von Ihnen auf der Website genutzten Funktionalitäten und den technischen Daten Ihres Geräts generiert werden, wie etwa IP-Adresse, verwendeter Internet-Browser, auf der Website besuchte Seiten, Klick- und Surfverhalten und Dauer der Sitzung.

4.5 Gegebenenfalls zur Erstellung und Verwaltung Ihres Website-Kontos und zur Wahrung der Vertraulichkeit

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wenn Sie sich registrieren und ein Konto bei uns erstellen möchten, müssen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen. Nach der Erstellung Ihres Kontos senden wir Ihnen Ihre persönlichen Anmeldedaten zu. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch zur Verwaltung und Sicherung Ihres Kontos – zum Beispiel können wir Ihr Passwort für Sie ändern.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an (i) der Verwaltung unserer Kundenbeziehungen durch effektives Konten-Management und (ii) dem Schutz der Vertraulichkeit und Integrität unserer Informationsnetzwerke, einschließlich der Website-Konten.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Titel, Telefonnummer, Geschlecht und Geburtsdatum, Adresse, alle anderen Informationen, die Sie Ihrem Konto hinzugefügt haben, Ihre Anmelde- und sicherheitsbezogenen Zugangsdaten (wie Ihre Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Informationen), die es uns ermöglichen, Sie zu authentifizieren und Ihnen Zugang zu Ihrem Konto zu gewähren.

4.6 Für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

i. Was bedeutet dieser Zweck?

HBM sendet Ihnen Mitteilungen zum Zwecke der Beziehungs- und Kontoverwaltung sowie ggf. zur Mitteilung von Rückrufen.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an Aufbau und Pflege bestehender Kundenbeziehungen.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, persönliche Daten wie Name und Geburtsdatum, Kontaktpräferenzen, Zahlungsinformationen und Transaktionsdaten, ob Sie unseren Newsletter empfangen wollen oder nicht und Ihre Korrespondenz mit uns.

4.7 Für Direktmarketingzwecke

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Unser Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen entwickelt sich ständig weiter, um den immer anspruchsvolleren Märkten, in denen wir tätig sind, gerecht zu werden. Zu diesem Zweck können wir Ihnen Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Lösungen, Aktionen und Angebote zur Verfügung stellen, die denen entsprechen oder ähneln, die Sie erhalten haben, nach denen Sie gefragt haben oder die für Sie von Interesse sein könnten.

Wir können Sie auch zur Teilnahme an Marktstudien einladen oder Sie um Feedback zu unseren Veranstaltungen, Produkten, Dienstleistungen und Lösungen bitten.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Regel auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit kostenlos widerrufen können. In bestimmten wenigen Fällen können wir Ihnen jedoch auch ohne Ihre Einwilligung Werbebotschaften zukommen lassen. Sie haben immer die Möglichkeit, den Erhalt dieser Mitteilungen abzulehnen, indem Sie die in jeder Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen. Wenn Sie sich abmelden, senden wir Ihnen keine Direktwerbung mehr zu.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, Ihre Zahlungs-, Bestell- und Transaktionshistorie sowie Daten aus Marktstudien.

4.8 Für Organisationsanalysen, das interne Berichtswesen, Akquisitionen und Veräußerungen sowie für die Durchführung von Geschäftsprozessen und die interne Verwaltung

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Bei HBMverarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Erstellung und Durchführung interner Berichte (Management Reporting) und der Analyse anhand aggregierter personenbezogener Daten. Außerdem führen wir Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerbefragungen durch, um mehr über Ihre Ansichten und Meinungen im Rahmen des Berichtsprozesses zu erfahren. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen sowie zur Abwicklung solcher Transaktionen verarbeitet werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeit und der internen Verwaltung unseres Unternehmens, auch im Rahmen der Vermögens- und Auftragsverwaltung. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, wenn wir Audits und Untersuchungen durchführen, um geltende gesetzliche Verpflichtungen und/oder interne Richtlinien von HBM einzuhalten, Geschäftskontrollen durchzuführen und unsere Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerdatenbank zu verwalten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zu Zwecken des Finanz- und Rechnungswesens, zu Archivierungs- und Versicherungszwecken, zur ordnungsgemäßen Unternehmensbuchhaltung sowie im Rahmen der Streitbeilegung.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unserem berechtigten Interesse an der Abwicklung des Tagesgeschäfts von HBM nachzukommen und Pläne für strategisches Wachstum zu entwickeln und umzusetzen.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck können wir Ihre Kontaktdaten, Ihre persönlichen Daten (wie Name und Geburtsdatum), Zahlungs- und Transaktionsdaten (einschließlich Kredit- und Zahlungsinformationen und Auftragshistorie), Ihre Antworten auf unsere Umfragen, Daten, die in den IT-Systemen von HBM gespeichert sind, Daten, die während der Durchführung Ihres Vertrags mit HBM erzeugt wurden, und Ihre Korrespondenz mit HBM verarbeiten.

4.9 Zur Einhaltung von Gesetzen

i. Was bedeutet dieser Zweck?

HBM verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften (wie z. B. steuerliche und geschäftliche Verhaltensrichtlinien und Sorgfaltspflichten einschließlich „Know your Customer“-Anforderungen). Dies kann die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Behörden oder anderen Aufsichtsbehörden beinhalten.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Auflagen, denen wir unterliegen können.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten wie Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse, persönliche Daten wie Name und Geburtsdatum, Zahlungsinformationen, Transaktionshistorie (einschließlich Ihrer Auftragshistorie), Ihre Handelskammer- und Steuerdaten sowie alle anderen von der zuständigen Regierungs- oder Aufsichtsbehörde geforderten Informationen.

4.10 Zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit sowie zur Gewährleistung der Integrität

i. Was bedeutet dieser Zweck?

Wenn Sie zu HBM eingeladen werden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner sowie deren Vermögen zu schützen. Vor diesem Hintergrund authentifizieren wir Ihre Zugangsrechte zu unseren Einrichtungen und können Ihre personenbezogenen Daten gegen öffentlich zugängliche Strafregister der Regierung und/oder der Strafverfolgungsbehörden prüfen.

ii. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Wahrung der Gesundheit und Sicherheit anderer Personen sowie an der Authentifizierung des Status und der Zugangsrechte Dritter während des Aufenthalts in unseren Einrichtungen.

iii. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu diesem Zweck?

Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, das Geburtsdatum, die Zahlungsinformationen und die Transaktionshistorie sowie Ihre Besuchshistorie in unseren Einrichtungen.

 

5. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist und wie es Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt wurde.

Die Kriterien, nach denen wir die Aufbewahrungsfristen festlegen, sind u. a. folgende:

  • Aufbewahrung für den Fall von Rückfragen: Für den Fall von Folgeanfragen von Ihnen können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren, nachdem Sie sich über Veranstaltungen, Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen erkundigt haben.
  • Aufbewahrung gemäß den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen: Wir prüfen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten auch nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für den Fall von Rückfragen (siehe oben) aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Auflagen weiter aufbewahren müssen. Einige oder alle diese Kriterien können für die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten relevant sein, die im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen, Produkten, Dienstleistungen, Lösungen und/oder Ihrer Nutzung unserer Website erhoben werden.
  • Nach geltendem Recht zulässige Aufbewahrung: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weiter aufbewahren, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie erforderlich ist, und die Aufbewahrung dieser personenbezogenen Daten für die Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder für Zwecke des öffentlichen Interesses erforderlich ist.

6. Cookies

Wir erheben Daten auch mit Hilfe von Cookies. Cookies sind kleine Informationsdateien, die Daten über Ihren Besuch auf unserer Website speichern und abrufen, zum Beispiel den Domainnamen Ihres Internetanbieters, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und der Zeitpunkt des Aufrufs. Wir können die von uns erhobenen Daten verarbeiten, um Ihnen eine nahtlose, konsistente und personalisierte Nutzungserfahrung zu ermöglichen, z. B. indem wir Ihnen auf Grundlage Ihrer Websitenutzung personalisierte Empfehlungen geben.

Lesen Sie in unserer Cookie-Richtlinie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese deaktivieren können. Sie finden diese hier.

7. Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

7.1 Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten innerhalb von HBM und Spectris plc (nachfolgend „Spectris“)

Ihre personenbezogenen Daten stehen innerhalb von HBM nur denjenigen zur Verfügung, die Zugang zu den Daten benötigen, und dies nur in dem Umfang, der zur Erfüllung des in Punkt 4 „Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten“ genannten Zwecks (siehe oben) erforderlich ist. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um einen ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere verbundenen Unternehmen innerhalb der Spectris plc Unternehmensgruppe weitergeben (zu der HBM gehört). Wir können Ihre Daten zu administrativen Zwecken untereinander austauschen, um einen vollständigen Überblick über Ihre Kontakte und Verträge mit der Spectris Gruppe zu erhalten. So können wir Ihnen ein umfassendes Dienstleistungs- und Produktpaket anbieten. Wenn Ihnen unsere verbundenen Unternehmen Informationen über Veranstaltungen, Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen zusenden, die für Sie von Interesse sein könnten, erfolgt diese Weitergabe in Übereinstimmung mit Ihrer Einwilligung (falls nach geltenden Gesetzen erforderlich).

Darüber hinaus ist HBM im Rahmen eines konzernweiten Datenschutzprogramms von Spectris an die Spectris Binding Corporate Rules (nachfolgend „BCR“) gebunden, d. h. Ihre personenbezogenen Daten werden, unabhängig vom Ort der Verarbeitung, mit der gleichen Sorgfalt behandelt, solange Ihre Daten innerhalb der Spectris Gruppe übertragen werden.

7.2 Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte

Die folgenden Dritten haben ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Verbundene Unternehmen, Distributoren oder Auftragnehmer, wenn wir dies beispielsweise für notwendig erachten, um Ihnen eine umfassende Lösung für die von Ihnen angeführten Geschäftsanforderungen anzubieten, oder wenn dies erforderlich ist, damit unsere Auftragnehmer die Wartung der von Ihnen erworbenen Produkte durchführen können
  • Banken
  • Versicherungsgesellschaften
  • IT-Dienstleister, einschließlich Website-Administratoren
  • Wirtschaftsprüfer und Forensiker
  • Regierungs- und Regulierungsbehörden und andere Dritte, denen wir nach geltendem Recht Informationen offenlegen müssen, z. B. um einer gerichtlichen Anordnung oder einem Ersuchen einer Regulierungsbehörde oder einem ähnlichen Rechtsverfahren nachzukommen, oder anderweitig, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder für die Rechtspflege erforderlich ist
  • Betroffene Dritte oder deren professionelle Berater im Falle einer Fusion, einer Übernahme oder einer Form der Veräußerung eines Teils oder aller unserer Vermögenswerte.
  • Drittdienstleister, die wir mit der Erfüllung von Aufgaben für uns beauftragen. Beispiele sind u. a. Versand von Newslettern, die Pflege unserer Kundenlisten, die Analyse unserer Datenbanken, Unterstützung bei Werbemaßnahmen, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Rechnungskauf, etc.), sowie Kundenservice.

Wo Dritte Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, wird HBM die erforderlichen vertraglichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur in dem unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet werden. Wenn Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Land übermittelt werden, das keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bietet, wird HBM mit den betroffenen Dritten Vereinbarungen treffen, die den Zweck der Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten einschränken und einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bieten.

7.3 Von Dritten erhaltene personenbezogene Daten

Wir arbeiten eng mit Dritten (einschließlich Geschäftspartnern, Unterauftragnehmern im Bereich technischer, zahlungs- und lieferbezogener Dienstleistungen, Werbenetzwerken sowie Analyse- und Suchinformationsanbietern) zusammen und können von diesen personenbezogene Daten über Sie erhalten. Diese von Dritten erhaltenen Daten werden in Übereinstimmung mit der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Sorgfaltspflicht und mit allen zusätzlichen Einschränkungen aufbewahrt, die von dem Dritten, der Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben hat, auferlegt werden.

 

8. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt und gesichert?

HBM hat ausreichende Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. HBM hat zudem angemessene technische, physische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Löschung, Verlust, Beschädigung, Veränderung, unberechtigter Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff sowie vor allen anderen Formen der unrechtmäßigen Verarbeitung (insbesondere unnötige Erhebung) oder Weiterverarbeitung zu schützen.

Zur Verschlüsselung sensibler Daten, wie z. B. von Kreditkartennummern für Online-Käufe über die Website, verwenden wir das branchenübliche Sicherheitsprotokoll Secure Sockets Layer (SSL). Wir setzen die neueste 128-Bit-Verschlüsselungstechnologie in allen Bereichen der Website ein, in denen Sie personenbezogene Daten oder Kontoinformationen angeben müssen. Das bedeutet, dass die von Ihnen gesendeten Kreditkarteninformationen von Ihrem Computer verschlüsselt und dann bei uns wieder entschlüsselt werden, was das Risiko des Zugriffs anderer auf Ihre personenbezogenen Daten während der Übertragung begrenzt. Sie können dies überprüfen, indem Sie nach einem geschlossenen Vorhängeschloss-Symbol am unteren Rand Ihres Webbrowsers oder nach „https“ am Anfang der Adresse der Website suchen.

Wir verwenden zum Schutz von Kreditkartennummern und ähnlichen Transaktionsdaten zwar eine Verschlüsselung, doch beachten Sie bitte, dass keine Methode der Übertragung über das Internet 100%ig sicher ist. Obwohl wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten nach Erhalt zu schützen, müssen auch Sie Ihrerseits sicherstellen, dass Sie geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen haben.

9. Links zu anderen Websites

Unsere Online-Kanäle können Links zu anderen interessanten Websites enthalten. Wenn Sie unsere Website jedoch über diese Links verlassen, beachten Sie bitte, dass wir keine Kontrolle über die andere Website haben. Daher sind wir nicht verantwortlich für den Schutz der Daten, die Sie beim Besuch solcher Websites angeben. Diese Websites unterliegen zudem nicht den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Lassen Sie Vorsicht walten und beachten Sie die für die betreffende Website geltenden Datenschutzhinweise.

10. Ihre Rechte

Ihnen stehen nach geltendem Datenschutzrecht verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Dazu gehören:

  • das Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten;
  • das Recht auf Berichtigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • unter bestimmten Bedingungen:
    • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
    • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
    • das Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verarbeiter;
  • wenn die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen; und

  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen (in Deutschland ist dies der Hessische Landesdatenschutzbeauftragte). Eine Liste weiterer Behörden finden Sie hier.

Weitere Einzelheiten zum Umfang dieser Rechte finden Sie im HBM Data Subject Request Form.Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, füllen Sie bitte das Antragsformular aus und senden Sie es (einschließlich etwaiger Belege) an den Datenschutzbeauftragten: dbs@hbm.com. Note that, in order for us to respond to your request, we may require you to verify your identity.

Wir weisen Sie ebenfalls darauf hin, dass Ihnen einige dieser Rechte (oder alle) in Ihrer Rechtsordnung möglicherweise nicht zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können wir Anträge ablehnen, die sich unangemessen oft wiederholen, einen unverhältnismäßig hohen technischen Aufwand erfordern (z. B. die Entwicklung eines neuen Systems oder die grundlegende Änderung einer bestehenden Praxis), die Privatsphäre anderer gefährden oder äußerst unpraktisch sind (z. B. Anträge zu Informationen, die sich auf Backup-Systemen befinden).

Wir empfehlen Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten über Ihr Konto auf unserer Website zu aktualisieren. Wenn Sie sich auf unserer Website registriert haben, können Sie sich an Ihrem Konto anmelden, um Ihre personenbezogenen Daten und Marketingpräferenzen zu aktualisieren.

Date Issued: 25 May 2018. 

Related Content

HBM Cookie-Richtlinie
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.