Mit dem Kommunikationsmodul CANHEADdirect können Sie die Messdaten von bis zu fünf CANHEAD-Modulen über einen CANbus direkt an einen PC übertragen. Und das zu einem Preis, der das CANHEAD System auch für kleinere und mittelgroße Anwendungen in der experimentellen Struktur- und Spannungsanalyse zur ersten Wahl macht.

CANHEADdirect: Kleine Investition, große Leistung

Mit CANHEADdirect können Sie die Vorteile des CANHEAD Systems nutzen. Die Datenerfassung erfolgt direkt an der Messstelle selbst. Damit gehören lange, unübersichtliche Verkabelungen der Vergangenheit an, und der Messaufbau wird drastisch vereinfacht. Nur ein einziges, herkömmliches Feldbus-Kabel ist notwendig, um die Module untereinander und schließlich mit dem CANHEADdirect sicher zu verbinden. Der Kanalpreis des Systems ist somit unschlagbar günstig. Darüber hinaus sparen Sie weitere Kosten, da lange Datenleitungen von der Messstelle zum Messverstärker entfallen. Die Datenerfassung erfolgt in hoher 24bit Auflösung, was präzise Messungen garantiert.

Einfacher Messaufbau

Folgende Komponenten werden zur Übertragung der Messdaten vom Sensor bis zum PC benötigt:

  • 1 bis 5 Basismodule (CB1014, CB1015, CB1016, CB1010)
  • Verstärkermodule CA1030 (Anzahl entsprechend der verwendeten Basismodule)
  • Das PC Kommunikationsmodul CANHEADdirect für Anwendungen von bis zu 50 Messstellen
  • CANbus Verbindungskabel (KAB267-2)
  • Abschlusswiderstand (CANHEAD-TERM)

Der Anschluss des CANHEADdirect Moduls an den PC erfolgt einfach über USB. Über ein externes Netzteil wird CANHEADdirect mit Strom versorgt. Die Stromversorgung der Basismodule erfolgt über CANbus. Der aktuelle Status lässt sich auf einen Blick über LEDs erfassen.

Die Basismodule dienen als intelligente Anschlussboxen und speichern die messstellenspezifischen Informationen. Zur Auswahl stehen drei Basismodule (CB1014, CB1015, CB1016) für Einzel-DMS in Viertelbrückenschaltung sowie das CB1010 für DMS Halb- und Vollbrücken und zur Messung von Gleichspannungsquellen. Alle Module verfügen über zehn Kanäle, die zeitgleich gemessen werden. Die Trägerfrequenz-Technologie vermeidet dabei zuverlässig äußere Störeinflüsse und Rauschen. Auch der Mischbetrieb der Module ist problemlos möglich. Bitte beachten Sie, dass CANHEADdirect keine TEDS-Funktionalität im CB1010 unterstützt.

Modulares System

Kern des Systems ist das flexibel einsetzbare Verstärkermodul CA1030 für alle Messgrößen und Schaltungsvarianten. Es wird einfach in die fest installierten Basismodule gesteckt und kann beliebig zwischen den verschiedenen Messaufbauten ausgetauscht werden. Dies unterstreicht den modularen Charakter des Systems, das maximale Flexibilität bei Ihren Messaufbauten garantiert.

Verkabelung über RJ45 Stecker

Besonders einfach wird der Messaufbau mit den Basismodulen CB1016 und CB1010, bei denen die Verkabelung nicht über Klemmverbindungen sondern über RJ45 Stecker erfolgt. Die geregelte 4-Leiterschaltung der Basismodule für den Anschluss von Viertelbrücken (CB1015 und CB1016) kompensiert zuverlässig Kabeleinflüsse und schwierige Temperaturverhältnisse. Sowohl Module als auch Verstärker werden vom Kommunikationsmodul CANHEADdirect über CANbus mit Strom versorgt.

Perfekte Wahl für Anwendungen mit kleinen und mittelgroßen Kanalzahlen

CANHEADdirect macht dieses System nun auch für Universitäten, Labore, Ingenieur-Büros und industrielle Anwendungen attraktiv. Für größere Kanalzahlen bietet Ihnen HBM natürlich weiterhin das MGCplus-Messverstärkersystem mit dem Einschubmodul ML74B/AP74 an. Ihre Investition ist also zukunftssicher, auch wenn Sie Ihre Messapplikation später auf mehr als 50 Messstellen erweitern wollen.

Vielfältige Einsatzbereiche

CANHEAD lässt sich vielfältig einsetzen: Strukturtest, Ermüdungsversuche, Langzeitüberwachung oder Messungen zur allgemeinen Strukturmechanik sorgen zum Beispiel bei Windkraftanlagen, Schienenfahrzeugen oder Komponenten des Maschinenbaus für einen sicheren Betrieb.

Mit der Software catman zur Komplettlösung

In Verbindung mit der Software catman easy / AP erhalten Sie eine perfekt aufeinander abgestimmte Komplettlösung zum Erfassen, Messen, Auswerten und Konfigurieren von Messdaten.

Product literature

Titel / Beschreibung Sprache
Datenblätter
English
Japanese
Deutsch
Italian
English
Deutsch
Italian
Broschüren
English
Japanese
Deutsch
Montageanleitungen
Italian
Deutsch, English
Kurzanleitungen
Italian
Deutsch, English
Sicherheitshinweise
Italian
English, Deutsch, French
EU-Konformitätserklärung
sprachunabhängig
Andere Materialien
English, Deutsch
Italian
Software

Setup program to configure CANHEADdirect driver and PCAN network for programming with API and LabView driver.


Datum: 06/2012
Version: 3.4.0
Dateigröße: 35 MB
sprachunabhängig

Bestellnummern

1-CANHEAD-DIRECT

1-CANHEAD-DIR-PAK

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung