T4A Drehmoment-Messwelle

Hauptanwendung ist hier die Rückführbarkeit der Messgröße Drehmoment auf die nationale Normale.

Die Aufnehmer können sowohl in Verbindung mit Handschraubern als auch mit motorischen Schraubern (keine Schlagschrauber) eingesetzt werden. Zur Aufnahme der Verschraubungswerkzeuge ist die Messwelle an der Antriebsseite mit Innenvierkant nach DIN 3121 und an der Abtriebsseite mit Außenvierkant nach DIN 3121 ausgeführt. Die Schleifringübertragung ermöglicht den Einsatz aller handelsüblicher Messverstärker für DMS-Vollbrücken.

Charakteristische Merkmale T4A

  • Nenndrehmomente: 5 Nm, 10 Nm, 20 Nm, 50 Nm, 100 Nm, 200 Nm, 500 Nm ind 1 kNm
  • Nenndrehzahl (min-1): bis 4.000

Zubehör

  • Interface-Modul ClipX

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt.
 

 

  • Drehmomentmessung in jede Richtung
  • Quadratische Anschlüsse für eine erleichterte Montage
  • Kompakt und einfach zu handhaben
HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung