Messtechnische Lösungen für landwirtschaftliche Anwendungen

Schwere und komplexe Maschinen, wechselnde Witterung, extreme Temperaturen, Feuchtigkeit ... - die rauen Umgebungsbedingungen in der Landwirtschaft stellen hohe Anforderungen an die Messtechnik.

Ob Futterbau-, Marktfrucht-, Sonderkultur- oder Viehhaltungsbetrieb - bei HBM finden Sie die passende Lösung für Ihre Anwendung. Profitieren Sie von mehr als 60 Jahren Messtechnikerfahrung! Neben hochwertigen Standardprodukten entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam auch innovative Individuallösungen.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Unsere messtechnischen Produkte werden im Agrarsektor vielfältig eingesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele ...

Biogasanlagen: Steuerung der Beschickungsautomaten

Das mithilfe von Biogasanlagen gewonnene Gas wird zwischengespeichert und in einem Blockheizkraftwerk verwertet. Dies erzeugt Strom zur Einspeisung in das öffentliche Stromnetz sowie Wärme. Aufgrund ihrer Robustheit, kompakten Bauweise und einfachen Montage kommen zur Steuerung der Beschickungsautomaten Wägezellen, Klemmkästen und Wägeelektroniken von HBM zum Einsatz.

Kompostproduktion: Kompostverwiegung

Hohe Feuchtigkeit und hohe Temperaturen – die Umgebungsbedingungen bei der Kompostverwiegung stellen hohe Anforderungen an die Wägetechnik. Wägezellen wie z. B. die eichfähige Z6 halten diesen Anforderungen stand.

Düngerausbringung: Verwiegen des Düngers, Datenerfassung und -analyse

Die Ausbringung von Dünger muss ressourcenschonend und effizient sein. Mit Wägezellen, Messdatenerfassungssystemen oder Software von HBM wird die Verteilung des Düngers optimiert.

Ganzkornanalyse: Verwiegen der Kornprobe

Über die Qualität von Getreide entscheidet auch das Gewicht. Denn daran lässt sich der Schädlingsbefall, bzw. der Anteil defekter Körner erkennen. Beim Verwiegen von Getreideproben werden Wägezellen, digitale Aufnehmerelektroniken und Software von HBM eingesetzt.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.