Der Messverstärker RM4220 ist durch einfaches Aufrasten auf genormte Tragschienen leicht zu montieren. Der elektrische Anschluss erfolgt servicefreundlich über Steckklemmenblock.

An den Messverstärker lassen sich einzelne oder auch mehrere parallel geschaltete DMS-Aufnehmer (> 80 Ohm) anschließen. Der Verstärker bietet eine sehr einfache und praktische Einstellung des Nullpunktes und des Endwertes. Dies geschieht mit DIP–Schaltern und Potentiometern. Die Brückenspeisespannung ist wählbar mit 5 oder 10 V. Das Ausgangssignal ist 0/10 V oder +/- 10 V und 4/20 mA. Der Anschluss des Aufnehmers ist in 4– oder 6–Leitertechnik möglich. Wenn Sie die 6–Leitertechnik verwenden, können Sie die Einflüsse durch Widerstandsänderung der Verlängerungskabel vernachlässigen. Das Gehäuse in Polyamid PA Typ PHOENIX EM kann auf jede DIN EN Tragschiene angeschlossen werden(EN 50022 Standard).

Key Feature(s)

  • Amplifier for up to four 350-Ohm transducers
  • To use for mounting on DIN rails
  • Adjustment via DIP switches and potentiometers
  • Service frendly via using plug in terminal

Product literature

Titel / Beschreibung Sprache
Datenblätter
English
Japanese
Deutsch
Italian
Broschüren
English
Deutsch
Bedienungsanleitungen
English, Deutsch
Italian
Konformitätserklärung
sprachunabhängig
sprachunabhängig

Bestellnummer

1-RM4220

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung