Z70: Kalt aushärtender Schnellklebstoff für experimentelle Tests und Sensoren ohne hohe Genauigkeitsanforderungen

Mit seinen sehr schnellen Aushärtezeiten von nur 1 Minute bei 20°C ist der Schnellklebstoff Z70 bei vielen experimentellen Testaufgaben für die Installation von Dehnungsmessstreifen beliebt. Auch bei der Herstellung von Sensoren kommt der auf Cyanacrylat -Basis bestehende Klebstoff zum Einsatz – allerdings meist nur dann, wenn es nicht auf hohe Genauigkeit ankommt.

Die Aushärtung von Z70 erfolgt nur bei sehr dünnen Klebstoffschichten. Da die aus der Umgebungsluft absorbierte Feuchtigkeit als Katalysator dient, sollte die relative Feuchtigkeit ca. 40-70 Prozent betragen. Zu guter Letzt hängt die Aushärtung von Cyanacrylaten  wie dem Z70 auch vom chemischen Zustand der zu verklebenden Oberfläche ab.

Bei eher ungünstigen Einsatzbedingungen (also geringe Luftfeuchtigkeit, sauer regierende Oberflächen, niedrige Temperaturen) empfiehlt sich deshalb die zusätzliche Verwendung des Beschleunigers BCY01. Von diesem Beschleuniger wird ein Tropfen auf die zu verbindende Fläche aufgetragen; nach ca. 1 Minute können Sie dann  den Schnellklebstoffs Z70 auftragen.

  • Kalt aushärtender Schnellklebstoff: Härtet innerhalb kürzester Zeit per Daumendruck aus (0,5 Minuten bei 30°C/86°F, 1 Minute bei 20°C/68°F, 10 Minuten bei 5°C/41°F)

Erhältlich im Webshop:

  • 1-Z70:

          Jetzt kaufen

  • 1-BCY01:

          Jetzt Kaufen

Product Literature

Titel / BeschreibungSprache
Datenblätter
Deutsch
English
Russian
Gebrauchsanleitungen
French, English, Deutsch
Deutsch, English, French
Sicherheitshinweise
sprachunabhängig
sprachunabhängig
Konformitätserklärung
Deutsch, English
HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.