Reduzierte Messunsicherheit. Maximale Effizienz: Messtechnik für hohe Drehmomente

Neue internationale Regelungen sowie die Erfordernis höherer Energieeffizienz und reduzierten Kraftstoffverbrauchs haben zur Folge, dass zunehmend Drehmomentaufnehmer mit höheren Nenndrehmomenten eingesetzt werden.

Abgesehen von der Prüfung herkömmlicher Verbrennungsmotoren in Schiffen, sind die Anwendungen, in denen hohe Drehmomente gemessen werden, größtenteils völlig neu für den industriellen Bereich.

Nur durch die Integration von Drehmoment-Messflanschen kann eine kontinuierliche und genaue Steuerung von Schiffsmotoren und des Kompressorwirkungsgrads sichergestellt werden - dadurch wird viel Treibstoff eingespart und internationale Emissionsvorschriften können erfüllt werden.

HBM ist weltweit führend im Bereich dieser auf Drehmoment-Messflanschen basierenden Technologie; egal ob Standard- oder kundenspezifische Aufnehmer, HBM bietet Ihnen klare Vorteile und Lösungen für folgende Anwendungen:

Prüfen von Schiffsmotoren

Dies ist eine Standardanwendung in der Motorenprüfung, die jedoch häufig noch mithilfe von Hebelarmen und Kraftaufnehmern durchgeführt wird - und daher nicht die neuen Anforderungen hinsichtlich der Messunsicherheit erfüllt.

Die Standard-Drehmomentaufnehmer T10FH und T40FM von HBM sind die perfekte Lösung für die Integration in Systeme zum Prüfen von Schiffsmotoren. Mit dieser allseits anerkannten Technologie kann die erforderliche Messunsicherheit von kleiner als 1% für die gesamte Messanordnung erfüllt werden.

Lesen Sie auch unseren Fachartikel über die Drehmomentmessung an Schiffsmotoren

Drehmomentaufnehmer von HBM für das Testen von Schiffsmotoren:

T10FH analoger Aufnehmer für hohe Drehmomente

T40FM digitaler Drehmomentaufnehmer

Überwachen von Gasantrieben in Systemen mit Direktantrieb

Neueste internationale Regelungen, wie z.B. MARPOL Annex VI, fordern eine deutliche Senkung der Emissionen.

Dies kann durch vermehrten Einsatz von Gasmotoren anstelle klassischer Dieselmotoren erreicht werden. Gasmotoren verbrennen sehr sauber, daher ist keine Abgasreinigung erforderlich; sie müssen jedoch mithilfe eines hoch genauen Lastsignals sehr genau geregelt werden.

Direkt an Bord eines Schiffes mit Gasmotoren (oder Zündstrahlmotoren) mit Direktantrieb installierte Drehmomentaufnehmer optimieren automatisch die Leistung des Gasmotors - und schützen ihn darüber hinaus sicher vor Klopfen, Zündaussetzern und Überlast. Der Nutzen dieser auf Drehmoment-Messflanschen basierenden Technologie wurde inzwischen erkannt und sie wird nun auf internationaler Ebene von Gesellschaften zum Schutz der Meere gefördert.

 

 

Überwachen von Gaskompressoren

Die Überwachung von Gaskompressoren an Gas-Pipelines bietet interessante Perspektiven im Anwendungsbereich der Messung von hohen Drehmomenten. Diese Anwendung nimmt gerade Fahrt auf, angetrieben von neuen gesetzlichen Regelungen, der Notwendigkeit Transportkosten zu senken und ständig steigenden Energiepreisen. Zusätzlich erhält die Überwachung von Gaskompressoren durch neue Impulse für alternative Treibstoffe (Flüssigerdgas) und innovative Konzepte für Schiffsmotoren (Gas- oder Zündstrahlmotoren) einen noch höheren Stellenwert.

Die Anwendung an sich unterscheidet sich nicht wesentlich von der Überwachung von Gasmotoren auf Schiffen, erfordert jedoch eine ATEX-Zertifizierung für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen. Dies deckt HBM mit kundenspezifischen Drehmomentaufnehmern mit ATEX-Zulassung ab.

Erfahren Sie mehr über kundenspezifische Drehmomentaufnehmer von HBM

Aufrüsten von hydraulischen Leistungsmessern für hohe Drehmomente

Leistungsmesser für hohe Drehmomente sind integraler Bestandteil von Prüfsystemen für Schiffsmotoren. Häufig sind sie noch mit Hebelarmen und Kraftaufnehmern bestückt, was jedoch zu Einschränkungen bei der Messunsicherheit führt.

HBM bietet eine hochmoderne Lösung: die Installation eines Drehmoment-Messflanschs direkt an der Abtriebswelle des Leistungsmessers ist die bei weitem genauere Methode für diese Aufgabe.

T10FH

T10FH High-capacity torque transducer

See HBM's solution for high capacity torque measurements...

SMM Shipbuilding Marine Technology Fair in Hamburg

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.