Mit HBM-Wägezelle zur europaweiten Zulassung

Das britische Unternehmen Tascol Shore Engineering Ltd bietet eine große Palette an Absack- und Wägesystemen mit Band- und kontinuierlicher Wägetechnik sowie Dosiertechnik und Mikrodosierung an.

Durch Integration der HBM-Wägezelle Z6 in sein automatisches gravimetrisches Wägesystem konnte Tascol Shore die Zulassung gemäß OIML R61 erlangen. Mit der hohen Genauigkeit der Wägezelle erfüllt das System die Anforderungen der europäischen Normen für eichpflichtige Absackwaagen und kann europaweit verkauft werden.

Bei den Systemen, die Tascol Shore für das automatische gravimetrische Bestimmen des Nettogewichts anbietet, wird das Wägegut in einen auf drei Wägezellen Z6 gelagerten Behälter gefüllt. Ist das Sollgewicht erreicht, wird über einen Regler die Entladeklappe am Behälter geöffnet und der Sack gefüllt.

Z6-Vorteil: Mehr Effizienz

Aufgrund der Genauigkeit der Wägezellen Z6 kann das für das Modell mit 1 kg bis 10kg Nennlast zulässige Gewicht im Behälter auf 12,5 kg erhöht werden.
Dadurch konnte ein Endkunde seine Produktivität beim Befüllen größerer Säcke mit einem Gewicht von 25 kg um 50% steigern, da diese nun mit lediglich zwei Behälterleerungen auskamen. Vorher waren dazu drei Behälterleerungen erforderlich mit einem zeitlichen Mehraufwand von 50 %. Die Absackanlage erreicht zwischen sechs und acht Arbeitsgänge pro Minute.

Höchste Flexibilität...

Das Absackwägesystem von Tascol Shore lässt unterschiedliche Konfigurationen zu, d. h. es können auf der Gravitation beruhende Abfüllvorrichtungen, Schneckendosierer oder Dosierbänder eingesetzt werden. Auch Systeme mit Mehrfachzuführung sind anschließbar, und zwar mit zwischengeschalteten Stellgliedern, die sicherstellen, dass immer nur eine Zuführung allein genutzt wird.

...für unterschiedliche Füllgüter

Die Wägesysteme von Tascol Shore sind für eine Vielzahl von Materialien geeignet, die in Säcke gefüllt werden, dazu gehören Düngemittel, Zuschlagstoffe, Nahrungs und Futtermittel. Die Systeme sind in Edelstahl erhältlich und mit einem automatischen oder manuellen Positionier-System für die Säcke ausgestattet.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.