EMG PRESSES vertrauen auf MP85A FASTpress

Das französische Unternehmen Long EMG setzt in seinen mechanischen Druckluft- und Hydraulikpressen auf den industriellen Messverstärker MP85A FASTpress von HBM. Was sind die Gründe für MP85A FASTpress?

Die Firma LONG EMG, mit Sitz bei Annecy in Frankreich, stellt seit 1966 mechanische Druckluft- und Hydraulikpressen von 3,5 kN bis 800 kN her. Neben bereits länger verwendeten Kraftaufnehmern von HBM setzt der Pressen-Spezialist nun auch auf den industriellen Messverstärker MP85A FASTpress. LONG EMG präsentierte schon auf der MOTEK und der EUROBLECH im Jahr 2007 eine Druckluftpresse, in der dieses neben Kraft nun auch Weg messende System integriert ist.

Für Direktor Stéphane Long liegen die Gründe dafür auf der Hand: "Immer mehr unserer Kunden aus der Automobilindustrie setzen Messgrößenaufnehmer und -elektroniken ein, um 100-prozentige Genauigkeit zu gewährleisten. Außerdem brauchen wir für einen Auftrag aus der Uhrenindustrie die Leistungsfähigkeit des HBM-Systems, um den Qualitätsansprüchen für Luxusuhren zu genügen."

"Bei Machbarkeitstests decken wir durch die mit den Kraftaufnehmern erreichte Präzision Fehler auf, die sonst nur schwer zu finden sind. Mit dem Speichern der Ergebnisse auf MMC-Karte sowie der Verbindung zum PC über Ethernet und dem MP85A-Toolkit sind wir in der Lage, anwenderspezifische grafische Oberflächen zu realisieren. Wir erfüllen damit alle wichtigen Kriterien des Pflichtenheftes", fügt Anwendungsingenieur Michel Puthod hinzu.

Der Einsatz der neuen optimal an die Presse angepassten U93-Kraftaufnehmer ist mit TEDS und MP85A FASTpress einfach realisierbar. Die hohe I/O-Anzahl bei der Produktion gewährleistet ein effizientes und zügiges Bedienen der Presse durch die Anwender.

Je nach Aufgabenbereich können deren Zugriffsrechte auf bestimmte Einstellungen beschränkt werden. Das minimiert die Gefahr einer Fehlbedienung und sorgt für erhöhte Sicherheit.

Die Wettbewerbssituation auf dem Pressenmarkt erfordert innovative Lösungen, um weiterhin in Europa produzieren und gleichzeitig technisch attraktive Angebote abgeben zu können. Deshalb hat sich EMG PRESSES für eine Partnerschaft mit HBM entschieden.

Der Kunde

EMG PRESSES

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.