Statische und dynamische Belastungstests in Rekordzeit: SHP setzt beim Brückenmonitoring auf QuantumX von HBM

Es war ein extrem kurzes Zeitfenster: Für statische und dynamische Belastungstests an einer neuen Brücke über den Fluss Nitra blieben dem tschechischen Unternehmen SHP nur fünf Tage Zeit. Das hieß: Zwei Teams führten rund um die Uhr Messungen und Prüfungen durch. Schon am nächsten Tag konnte SHP seinem Auftraggeber eine aussagekräftige Auswertung liefern. Eines der Erfolgsgeheimnisse: Das bei den Messungen eingesetzte Messdatenerfassungssystem QuantumX von HBM.

Autobahnen und Schnellstraßen bilden das Rückgrat für den wirtschaftlichen Erfolg eines Landes. Aus diesem Grund hat die Tschechische Republik seit der politischen Wende im Jahr 1989 konsequent in den Ausbau seines Fernstraßennetzes investiert. Mit Erfolg: Das Autobahn- und Schnellstraßennetz hat sich seitdem auf über 1.000 Kilometer verdoppelt.

Ausbau ist jedoch nicht alles: Längst achtet der Staat als Auftraggeber auch auf niedrige, berechenbare Kosten und kurze Bauzeiten bei der Errichtung von Straßen – und das bei Einhaltung aller gängigen Sicherheitsstandards. Aussagekräftige statische und dynamische Belastungstests sind vor Inbetriebnahme jeder Brücke deshalb ein Muss.

SHP als Partner für Sicherheit an Brückenbauwerken

Bei solchen Aufgaben sorgt die tschechische Firma SHP für Sicherheit. Das im Jahr 1991 gegründete Unternehmen mit Sitz in Brno (Brünn) bietet eine Reihe von Dienstleistungen, wie zum Beispiel die Durchführung statischer Belastungstests an Brücken an, sowie Langzeitmonitoring und weitere Dienstleistungen für den Straßenbau. SHP setzt dabei auf ein im Jahr 2011 eröffnetes hochmodernes Labor für statische Tests mit qualifizierten Beschäftigten, einer selbst entwickelten Auswertesoftware – und auf Messtechnik von HBM.

So auch bei dem Brücken-Monitoringprojekt an der Schnellstraße R1 von Nitra nach Banska Bystrica im Jahr 2011.

Hier galt es, die ordnungsgemäße Funktion und Sicherheit von 24 im Rahmen des Neubauprojekts modernisierten Brücken zu überprüfen. Eine besondere Schwierigkeit stellte dabei die kurze Bauzeit von den ersten drei Abschnitten der Straße dar. Hier hatten die Techniker von SHP weniger als zwei Monate Zeit, um die Strukturen der Brücke auf ihre Belastbarkeit zu überprüfen.

Statische und dynamische Belastungstests in nur fünf Tagen

Dies ist eine enorme Herausforderung – zumal eine Brücke über den Fluss Nitra über eine Länge von mehr als 1 Kilometer verfügt. An dieser Brücke führte SHP nicht nur statische Belastungstests durch, die innerhalb von 4 ½ Tagen abgeschlossen werden mussten - sondern mit einem externen Partnerunternehmen auch eine dynamische Prüfung, die innerhalb eines halben Tages vollzogen werden musste.

Um dieses kurze Zeitfenster optimal nutzen zu können, führten zwei Teams von SHP an allen fünf Tagen rund um die Uhr Messungen an der Brücke durch. Doch nicht nur das: Schon direkt am Morgen nach Durchführung der Belastungstests konnte SHP seinem Auftraggeber einen fertigen Auswertungsbericht überreichen.

Der Messaufbau unter der Brücke.

Das Erfolgsgeheimnis: Messtechnik von HBM

Ein Techniker von SHP bei der Kontrolle von Messungen. Neben dem Laptop befindet sich das Modul QuantumX MX840A von HBM.

Ein Schlüsselfaktor, um solch kurze Reaktionszeiten zu ermöglichen, ist die eingesetzte Messtechnik. Aus diesem Grund setzte SHP bei den statischen Belastungstests, bei denen vor allem Wegaufnehmer an der Brücke installiert waren, auf den ultra-flexiblen und kompakten Messverstärker QuantumX MX840A von HBM.

QuantumX vereint alle Eigenschaften, die man für anspruchsvolle Messprojekte mit kurzen Deadlines benötigt: Sensoren sind dank Advanced Plug & Measure-Technologie schnell an das Gerät angeschlossen - und werden automatisch erkannt. Messungen können schnell gestartet und ebenso schnell ausgewertet werden. Dank des kompakten Formats ist QuantumX zudem die ideale Lösung selbst für den mobilen Einsatz an Brückenbauwerken oder in anderen Monitoringprojekten.

Zusammen mit der Messtechnik-Software catman®AP, ebenfalls von HBM, bietet QuantumX die Möglichkeit, Messdaten schnell zu visualisieren, weiterzuverarbeiten und für den Abschlussbericht zu nutzen.

Visualisierung der Messdaten in catman®AP

Customer Statement

"Schnelle, rasche Auswertungen gehören bei Brückentests mittlerweile zum Standard. QuantumX ermöglicht das rasche und sichere Erfassen von Messdaten – und ist somit ein Gewinn für mehr Sicherheit an unseren Bauwerken." Strasky, Husty and Partners Ltd. (SHP)

www.shp.eu

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.