VY: Vollbrücken-Dehnungsmessstreifen mit 4 Messgittern für Messungen an Zug-/Druckstäben, Torsionsstäben und zur Ermittlung von Scherspannungen

Die VY-Vollbrücken-Dehnungsmessstreifen (DMS) verfügen über 4 Messgitter, die in einem Winkel von jeweils 90° Grad zueinander versetzt angeordnet sind. Typische Einsatzfälle für den Einsatz von Vollbrücken-DMS sind Messungen an Zug-/Druckstäben, an Torsionsstäben und die Ermittlung von Scherspannungen, wie sie in Scherstäben vorkommen.

HBM bietet Ihnen folgende Vollbrücken-Dehnungsmessstreifen mit 4 Messgittern an:

  • VY1 0°/90° T-Vollbrücke, mit verschiedenen Temperaturgängen angepasst auf Stahl oder nach Kundenwunsch (erhältlich im Nennwiderstand 120 Ohm)
    • VY4 Scher/Torsions-Vollbrücke, mit unterschiedlichen Temperaturgängen angepasst auf Stahl, Aluminium oder nach Kundenwunsch (erhältlich in den Nennwiderständen 120 und 350 Ohm).

Weitere Informationen zur Durchführung von Messungen mit VY1 und VY4 erhalten Sie in unserer Broschüre "Die Anwendung der Wheatstoneschen Brückenschaltung", sowie in unserem Fachbuch "Einführung in die Technik des Messens mit Dehnungsmessstreifens".

Das Messgitter besteht aus Konstantan, Material des Messgitterträgers ist Polyimid.

Full bridge (4 grids)

VY1

Dehnungsmessstreifen mit vier zur Vollbrücke verschalteten Messgittern und Anschlussbändchen

VY4

Scher-/Torsions-Dehnungsmessstreifen mit vier zur Vollbrücke verschalteten Messgittern und integrierten Lötflächen unterhalb der
Messgitter

MY2

Membranrosette mit vier zur Vollbrücke verschalteten Messgittern und Anschlussbändchen

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung