Gebrauchsbereich der Speisespannung

Die Speisespannung ist die Versorgungsspannung des Kraftaufnehmers und im Allgemeinen wird ein Bereich angegeben. Wichtig ist die maximale Speisespannung nicht zu überschreiten, da sonst die zulässige elektrische Spannung an den DMS überschritten wird. Die Folge ist, dass die elektrische Leistung zu groß wird, und sich der Dehnungsmessstreifen deshalb zu stark erwärmt. Dies führt nun wieder zu einer Änderung des Nullpunktes (Temperatureinfluss auf den Nullpunkt) und zu einer Änderung der Empfindlichkeit (Temperatureinfluss auf den Kennwert).

HBM Kraftaufnehmer

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.