HBM Press Release: Eichfähige Wägezelle für Silowaagen jetzt bis 400t

Die Wägezelle vom Typ C16A2D1 ist jetzt auch mit der Nennlast 400 t erhältlich.

Die eichfähigen Wägezellen C16A2D1 von HBM, die vor allem in Silowaagen zum Einsatz kommen, sind jetzt auch mit einer Nennlast von 400 t erhältlich.

Damit lassen sich auch sehr große Mengen von Gütern problemlos in Anwendungen wiegen, bei denen eine Eichung vorgeschrieben oder gewünscht ist. Die selbstzentrierende Konstruktion der Wägezelle erleichtert den Einbau in die Anwendung. Mit der Genauigkeitsklasse D2(1) nach OIML-Richtlinie R60 bietet die Wägezelle eine sehr hohe Genauigkeit. Auch unter widrigen Umgebungsbedingungen lässt sich die C16A problemlos einsetzen.

Dafür sorgen die hohe Schutzart IP68, der laserverschweißte Messkörper und die Verwendung nichtrostender Materialien. Außerdem erfüllt die Wägezelle die EMV-Norm EN 45501. Eine Ausführung für den Ex-Bereich gemäß ATEX 95 ist optional ebenfalls erhältlich.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.