Universal-Datenerfassungskarte ISO 1 MS/s (GN441)

Diese Hochleistungs-Eingangskarte mit extrem schnellem Verstärker erfüllt eine Vielzahl von Anforderungen, von differenziellen und/oder isolierten Messungen bis zu IEPE-basierten Schwingungs- oder Shunt-basierten Strommessungen.

Die Universal-Messverstärkerdatenerfassungskarte bietet vier Eingangskanäle, jeder mit einer Messrate von bis zu 1 MS/s bei einer Auflösung von 16 bit. Der Spannungsbereich für einen Kanal kann auf ±10 mV bis ±100 V eingestellt werden, wodurch die Karte an nahezu jede Anwendung angepasst werden kann. Eine echte optische Entkopplung erlaubt Messungen mit bis zu 250 Veff Gleichtaktspannung. Die integrierten Eingangsverstärker eliminieren Rauschen, das vom Prüfobjekt oder den Messleitungen erzeugt wird. Jeder Verstärker bietet typischerweise eine hohe Gleichtaktunterdrückung (CMRR) von 80 dB.

Durch Umschalten auf die Betriebsart "IEPE" unterstützt der Verstärker jede Art von Vibrations- und Beschleunigungsaufnehmern mit Konstantstromspeisung. In der Betriebsart "Strom" kann der integrierte Shunt genutzt werden, um sicher, getrennt und abgesichert bis zu 1 Ampère zu messen, ohne dass ein externer Shunt-Widerstand erforderlich wird.

Hauptmerkmale

  • Vollständige differenzielle und /oder isolierte Messungen
  • Unterstützung von IEPE-Aufnehmern und Shunt-basierten Strommessungen
  • 4 analoge Kanäle
  • Abgeglichene Differenzeingänge
  • Eingangsbereich: ± 10 mV bis ± 100 V
  • Trennung: DC 250 V
  • Zuschaltbare digitale Bessel- und FIR-Filter
  • Messrate: 1 MS/s
  • Auflösung:16 bit
  • Speicher: 512 MB
  • Zwei isolierte BNC-Steckverbinder je Kanal

Product Literature

Titel / Beschreibung Sprache
Datenblätter
English, Deutsch
Broschüren
English
Deutsch
English
Deutsch

eDrive testing - Brochure

Italian

eDrive testing - Brochure

Chinese

eDrive testing - Brochure

Japanese

eDrive testing - Brochure

French
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.