Synchrone Messung hoher elektrischer Spannungen mit anderen physikalischen Größen

HBM erweitert die modulare Datenerfassungsplattform QuantumX um ein hochgenaues Modul für Spannungen bis zu 1.000 Volt.

Das neue Modul MX403B aus der QuantumX-Familie bietet vier differentielle Messkanäle zur direkten Messung elektrischer Spannungen bis 1.000 V mit hoher Isolation für maximale Sicherheit. So wurde das Modul nach den neuesten Auflagen des Standards  IEC 61010:2013 entwickelt, eine Zertifizierung durch den VDE wurde erreicht. Die frei parametrierbaren Messbereiche von 10 V, 100 V und 1.000 V ermöglichen sowohl die Erfassung hoher Spannungen als auch kleiner Differenzspannungen auf hohem Potential gegen Bezugserde.

Jeder Kanal ist mit analogen Anti-Aliasing-Filtern, digitalen Filtern und 24-Bit AD-Wandlern ausgestattet, liefert Daten mit einer Abtastrate bis 100 kS/sec/Kanal und erfasst Signalbandbreiten bis 38 kHz.

Die nahtlose Einbindung in die QuantumX-Familie ermöglicht die zeitsynchrone Erfassung mechanischer, elektrischer und thermischer Messgrößen sowie von digitalen Bussignalen. Die verschiedenen QuantumX-Module können in Echtzeit über Ausgänge wie normierte Spannung, EtherCAT oder CAN integriert werden und lassen sich zudem räumlich verteilen.

Diese flexible Gesamtlösung wird vorwiegend für mobile wie stationäre Tests von Energiespeichern oder komplexen mechatronischen Systemen verwendet.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.