Basis/IEPE-Eingangskarte ISO 200 kS/s (GN816)

Die isolierte GEN DAQ-Basis/IEPE-Eingangskarte mit 200 kS/s bietet vielfältige Signalverarbeitungsmöglichkeiten für Spannungseingänge, extern verarbeitete Signale oder Tastköpfe und Stromzangen. Diese Karte unterstützt auch IEPE-Aufnehmer und TEDS Klasse 1 zum einfachen Konfigurieren der Datenerfassungskanäle.

Jeder Kanal bietet einen unabhängigen Eingangsverstärker mit vollem Messbereich, 7poligem Bessel- und Butterworth-Analog-Antialiasing-Filter, zuschaltbare digitale Bessel-, Butterworth- und Elliptische IIR-Filter und einen 18-Bit-Analog/Digital-Wandler.

Der Verstärker bietet Spannungseingänge von ± 10 mV bis ± 50 V. Für jeden Kanal gibt es einen isolierten BNC-Steckverbinder aus Metall.

Für wirkliche Echtzeitauswertungen bietet die Karte Echtzeitzyklus- oder Timer-basierte Berechnungen.

Das automatische Erkennen des Nulldurchgangs ermöglicht asynchrone, echte Effektivwert- und andere Berechnungen für das Auslösen der Aufzeichnung.

Falls dies vom verwendeten Grundgerät unterstützt wird, bietet die Eingangskarte aus der GEN DAQ-Serie 16 Digital Input Events, zwei Digital Output Events und zwei Timer/Counter-Kanäle.

Key Features

  • Unterstützung von IEPE-Aufnehmern
  • TEDS class 1 Unterstützung von IEPE
  • 8 analoge Kanäle
  • Unymmetrische, differenzielle Eingänge
  • Eingangsbereich:: ± 10 mV to ± 50 V
  • Zuschaltbare digitale Bessel-, Butterworth- und Elliptische Filter
  • Messrate: 200 kS/s
  • Auflösung: 18 bit
  • Speicher: 200 MB
  • Ein isolierter BNC-Steckverbinder je Kanal
  • Echtzeit-basierte Berechnung; Triggern durch berechnetes Ergebnis
  • Unterstützt Digital Event/Timer/Counter

Product Literature

Titel / Beschreibung Sprache
Datenblätter
English, Deutsch
Simplified Chinese
Broschüren
English
Deutsch
English
Deutsch

eDrive testing - Brochure

Italian

eDrive testing - Brochure

Chinese

eDrive testing - Brochure

Japanese

eDrive testing - Brochure

French
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.