Optischer Neigungssensor FS64: leistungsstarker, auf Faser-Bragg-Gittern (FBG) basierender Sensor

Der optische Neigungssensor FS64 eignet sich für das Messen kleiner Winkeländerungen zur Vertikalen. Der Sensor arbeitet mit zwei FBGs in einer innovativen Push-Pull-Konfiguration und ermöglicht eine effektive Temperaturkompensation.

Er kann in vielen verschiedenen Überwachungsanwendungen eingesetzt werden, z.B. an Böschungen oder Brückenpfeilern.

Mit mehreren Sensoren kann Neigung in verschiedenen Richtungen gemessen werden.

Passiv

  • Unempfindlichkeit gegenüber allen elektromagnetischen Einflüssen (EMI, RFI, Funken, etc.)
  • Galvanische Trennung
white check mark in green circle

Sicherer Betrieb in gefährlicher Umgebung (z.B. explosionsgefährdete Atmosphären, Bereiche mit hoher Spannung und starken elektromagnetischen Feldern)

Multiplexfähig

  • Anschließen einer großen Anzahl von Sensoren an eine einzige Glasfaser
  • Messungen an mehreren Messstellen
white check mark in green circle

Einfachere Installation: verminderte Komplexität von Sensornetzwerken und Verkabelung

Zuverlässig

  • Basierend auf der Messung eines absoluten Parameters - der Bragg-Wellenlänge -, unabhängig von Leistungsschwankungen
white check mark in green circle

Selbstreferenzierend: qualitativ hochwertige Messungen mit hoher Langzeitstabilität und geringen Verlusten, selbst bei Fernabtastung

Robust

  • Innovatives Sensordesign
  • Verschiedene Ausführungen: Polyimid, Edelstahl oder Verbundstoff
  • IP68 für Oberfläche und eingebettete Sensoren
white check mark in green circle

Längere Lebensdauer: selbst unter widrigen Bedingungen (Feuchtigkeit, Salz, EMF, Druck, etc.)


HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung