HBM erweitert Sortiment zur Kraftaufnahme in rauer Umgebung

Mit drei neuen Produkten in der Schutzart IP68 erweitert HBM sein Lösungsangebot robuster Kraftaufnehmer für unterschiedliche Nennkraftbereiche unter rauen Messbedingungen.

Zahlreiche Anwendungen in rauer Umgebung erfordern leistungsstarke Kraftaufnehmer, die gleichzeitig eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse aufweisen. HBM Test and Measurement ist einer der wenigen Anbieter auf dem Markt, der diesem Trend schon seit einiger Zeit Rechnung trägt und hermetisch gekapselte, dehnungsmessstreifenbasierte Aufnehmer anbietet.

Neben Gehäusen mit Laserschweißnähten entwickelte HBM einen zuverlässigen Schutz der Kabelanschlüsse gegen eindringendes Wasser. Beispielsweise sind die Aufnehmer aus der Produktfamilie U10M optional mit integriertem Kabel erhältlich. Damit ist das Produkt von HBM der einzige Kraftaufnehmer mit geringer Bauhöhe auf dem Markt, der bei exzellenter Genauigkeit die hohe Schutzart IP68 erreicht, nachgewiesen durch Tests über 100 Stunden unter Wasser. Nennkräfte von 1,25 kN bis 500 kN können aufgenommen werden.

Der preisoptimierte s-förmige Kraftaufnehmer S9M erreicht die gleiche Schutzart unter denselben Bedingungen, in einer Genauigkeitsklasse bis zu 0,02 für Nennkräfte zwischen 500 N und 50 kN. Messergebnisse sind somit noch sicherer.

Ganz neu ist der Druckkraftaufnehmer C10, der sehr hohe Nennkräfte von 2,5 kN bis zu 1 MN abdeckt, ebenso mit Schutzart IP68. Er weist eine geringe Bauhöhe auf und passt sich so dem Umfeld noch besser an. Durch das erweiterte Produktsortiment können Anwender ihre Messaufgaben nun noch flexibler gestalten und finden für jeden Bedarf das richtige Produkt.

Neues Produktsortiment von Kraftaufnehmern von HBM sichert flexible Gestaltung von Messaufgaben.
Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.