Dehnungsmessstreifen der M-Serie: Für die Spannungsanalyse von Materialien mit hoher Dauerfestigkeit

Die Dehnungsmessstreifen (DMS) der M-Serie sind als Folien-DMS für die Spannungsanalyse von Materialien mit hoher Dauerfestigkeit geeignet, zum Beispiel von Faserverbundstoffen. Damit sind sie auch in der Produktentwicklung etwa in der Aerospace- oder Sportartikelbranche einsetzbar. 

Dehnungsmessstreifen der M-Serie überzeugen zudem durch einen sehr großen Temperaturbereich. Dank des sehr guten Dauerschwingverhaltens sind Messungen mit den DMS der M-Serie extrem häufig wiederholbar, auch bei großen Dehnungen. Eigenschaften wie unterschiedliche Geometrien, Widerstände und Messgitterlängen lassen sich zum idealen DMS kombinieren – mehr als 36 Vorzugstypen sind sofort ab Lager lieferbar.

  • Temperaturbereich: -200 bis +300 °C
  • Belastungszyklen: bis zu 10 Millionen bei einer Dauerschwingbelastung von +/- 2000 µm/m
  • Messgitterlängen: 1,5 bis 6 Millimeter

Dauerschwingfest

  • Sehr gutes Dauerschwingverhalten mit bis zu 10 Millionen Belastungszyklen bei einer Dauerschwingbelastung von +/- 2000 µm/m
  • Maximale Dehnbarkeit bis 15.000 μm/m
  • Messgitter aus spezieller Nickel-Chrom-Legierung
  • Träger aus glasfaserverstärktem Phenolharz
  • Zugentlastete Lötflächen für höhere Wechsellastfähigkeit

Hält dauerhafter Beanspruchung stand mit widerstandsfähigen Materialen

Temperaturbeständig

  • Enorm großer Temperaturbereich von -200 bis +300 °C

Auch im hohen Temperaturbereich sichere und genaue Messergebnisse

Vielseitig

  • 6 unterschiedliche Geometrien
  • 3 unterschiedliche Messgitterlängen (1,5 mm, 3 mm, 6 mm)
  • Erhältlich in zwei verschiedenen Widerständen (350 Ohm und 1000 Ohm)
  • Passende Zubehör-Kits für schnelle und saubere Befestigung an der Messstelle erhältlich

Schnelle Verfügbarkeit von DMS und passendes Zubehör für viele Anwendungen

LM1

Linearer DMS mit einem Messgitter für Dehnungsmessungen in einer Richtung

TM1

T-Rosette mit zwei 90° zueinander versetzten Messgittern.

Zum Messen von Zug- und Druckspannungen.

TM9

Gestapelte T-Rosette mit zwei 90° zueinander versetzten Messgittern.

Zum Messen von Zug- und Druckspannungen.

XM4

V-förmiger DMS mit zwei Messgittern unter ±45°.

Ermittlung von Torsions- und Scherspannungen.

RM8

Kantenrosette mit drei Messgittern unter 0°/45°/90°.

Zweiachsiger Spannungszustand mit unbekannten Hauptspannungsrichtungen

RM9

Gestapelte Rosette mit drei Messgittern unter 0°/45°/90°.

Zweiachsiger Spannungszustand mit unbekannten Hauptspannungsrichtungen

Technische Dokumentation M-Serie

HBMshop Klicken Sie hier um Preis und Lieferzeit zu prüfen und ein Sofort-Angebot zu erstellen.
Angebot anfordern!

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Fragen Sie Ihren HBM Vertriebsingenieur

Bitte senden Sie mir:


Anfrage starten

Individuelles Angebot

Technische Beratung

Schnelle Rückmeldung