Webinar: Messen auf hohem (Dehnungs-) Niveau – Neue Serie elektrischer Dehnungsmessstreifen mit erhöhter Wechsellastfestigkeit

 

In der experimentellen Spannungsanalyse und insbesondere bei Lebensdaueruntersuchungen von Komponenten aus Faserverbundwerkstoffen haben sich Dehnungsmessstreifen (DMS) seit Jahrzehnten bewährt. Auswirkungen realer oder simulierter Lasten auf Baugruppen und Strukturen lassen sich mittels DMS-Messtechnik hervorragend beurteilen.

Allerdings stoßen die verwendeten Standard-Messmittel durch die sehr festen Materialien immer mehr an ihre Grenzen. So kann es dazu kommen, dass der DMS im Dauerschwingen auf hohem Lastniveau früher versagt als die zu messende Komponente.

In diesem Webinar gehen wir auf diese Herausforderungen genauer ein und zeigen Lösungen auf. Am Beispiel eines neuen HBM-Produkts wird die Verschiebung der Wöhlerkurve hin zu höherer Wechsellastfestigkeit diskutiert. Auch auf optische Systeme, die ebenfalls für extrem hohe Dehnungsniveaus geeignet sind, wird eingegangen.

Dieses Webinar wurde aufgezeichnet und fand ursprünglich am 13. April 2015 statt.

Der Referent

Jens Boersch
Internationales Produktmanagement T&M
HBM

 

 

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.