Lifterwaage von HBM erhält Zulassung als Medizinprodukt

 

Mit der Zulassung als Medizinprodukt wird die Verwendung der Lifterwaage SLS in Verbindung mit Patientenliftern erleichtert. Der direkte Einbau in vorhandene Lifter sowie bestehende Hängevorrichtungen in medizinischen Anwendungen ist nun möglich.

Die batteriebetriebene, direkt anzeigende Lifterwaage SLS ist in zwei verschiedenen Laststufen bis zu 320 kg erhältlich. Mit der Schutzart IP54 ist sie unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und erfüllt somit eine wesentliche Bedingung der DIN 10535, in welcher Anforderungen und Prüfverfahren für fahrbare und frei stehende Lifter beim Transport körperlich eingeschränkter Menschen festgelegt sind. Mit der CE-Kennzeichnung des Gerätes ist auch die Übereinstimmung mit der RoHS-II-Richtlinie 2011/65/EU kenntlich gemacht.

Seit 2003 sind nach europäischem Recht geeichte Waagen erforderlich, wenn in Krankenhäusern Medikamente nach Patientengewicht dosiert werden. Die geeichte Ausführung der Lifterwaage SLS erfüllt diese Anforderungen und ist somit insbesondere für den mobilen Einsatz im medizinischen Bereich geeignet. Neben einer für medizinische Anwendungen zugelassenen geeichten Ausführung ist die Lifterwaage SLS zudem in einer nicht geeichten Variante für den privaten Pflegebereich verfügbar.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.