Dehnungsmessstreifen für Faserverbundwerkstoffe mit kurzer Lieferzeit

M-Serie

Mit einer neuen Serie von Dehnungsmessstreifen (DMS) für Faserverbundwerkstoffe erweitert HBM Test and Measurement (HBM), weltweit führender Hersteller von DMS, sein umfangreiches DMS-Produktportfolio.

Neue Materialien wie Faserverbundwerkstoffe erlauben im Vergleich zur Verwendung von Stahl stabilere Konstruktionen bei zeitgleicher Reduzierung des Gewichts. Gerade wenn diese Materialien bis an ihre Leistungsgrenzen ausgelegt werden, versagen übliche DMS und stellen die Messtechnik vor neue Herausforderungen. HBM begegnet dem mit DMS der neuentwickelten M-Serie und liefert damit eine passende Lösung.

Die neuen DMS erreichen mehr Lastzyklen auf einem weitaus höheren Dehnungsniveau als herkömmliche DMS. So waren bei Lebensdaueruntersuchungen der M-Serie beispielsweise 10 Mio. Lastwechsel auf einem Dehnungslevel von 2.000 µm/m möglich. Aufgrund der Verwendung einer Speziallegierung aus Nickel und Chrom für das Messgitter und glasfaserverstärktem Phenolharz für die Trägerfolie konnte die durch die Wöhlerkurve beschriebene Lebensdauer verbessert werden.

Die M-Serie ist in verschiedenen Geometrien, Messgitterlängen und Temperaturanpassungen erhältlich. Die gängigsten Modelle sind ab Lager sofort lieferbar.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.