Die Cape-to-Cape 2.0 Tour 2015 mit HBM

In nur 10 Tagen vom Südkap zum Nordkap - mit der Unterstützung von HBM-Messtechnik: Das war Cape-to-Cape 2.0.

Mit HBM-Messverstärker und Dehnungsmessstreifen starten Rainer Zietlow und sein Team durch: Mit dem Volkswagen Touareg fahren sie in weniger als 10 Tagen vom Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas, zum nördlichsten Punkt Europas, dem Nordkap in Norwegen, und stellen einen neuen Weltrekord auf. Für die ca. 17.000 Kilometer lange Strecke, die Rainer und sein Team durch 21 verschiedene Länder führt, haben sie sich über ein Jahr lang intensiv vorbereitet.

Ein Rückblick...

In Afrika ging's los.
In Afrika ging's los.
Begegnung mit der örtlichen Tierwelt.
Begegnung mit der örtlichen Tierwelt.
Auf dem Weg durch den Sudan.
Auf dem Weg durch den Sudan.
In der Türkei wird der Wagen aus dem Flieger abgeladen.
In der Türkei wird der Wagen aus dem Flieger abgeladen.
Bald ist es soweit.
Bald ist es soweit.
Das Team feiert den Weltrekord in Norwegen.
Das Team feiert den Weltrekord in Norwegen.

Tour-Infos wurden im Internet veröffentlicht

Übers Internet und in den sozialen Netzwerken konnten Fans der Cape-to-Cape-Tour in aller Welt täglich mitfiebern und verfolgen, wie Rainer Zietlow und sein Team vorankamen. Außerdem wurden interessante Fakten zu den verschiedenen Ländern in kurzen Videos (englisch) gezeigt.

Wussten Sie zum Beispiel, dass es einen Äthiopischen Kalender gibt, der 13 Monate hat?

Videos: "Interesting facts"

Äthiopien

 

Tschechische Republik

 

Norwegen

 

Unterstützung durch die Messtechnik von HBM

Unterstützt wird Cape-to-Cape durch Messtechnik von HBM. Sensoren, Messverstärker und die passende Messtechnik-Software der Marke HBM sind weltweit bekannt für zuverlässige und genaue Ergebnisse.  Der Volkswagen Touareg der Cape-to-Cape 2.0 World Record Tour 2015 ist mit Prüf- und Messtechnik ausgestattet: An den Achsen und Rädern des Fahrzeugs installierte Dehnungsmessstreifen erfassten kontinuierlich die Lasten, die auf diese Komponenten einwirken. 

Zusätzlich zu den Signalen der Dehnungsmessstreifen erfasste der ultra-robuste Datenrekorder SomatXR auch Parameter wie Temperatur und Beschleunigung des Cape-to-Cape-2.0-Fahrzeugs. Er bietet sichere Messdatenaufzeichnung auch unter extremen Bedingungen, wie z.B. sehr niedrigen und hohen Temperaturen, Schocks und Vibrationen. Dem hermetisch abgeschlossenen Datenrekorder können auch Wüstenstaub, Feuchtigkeit oder andere externe Einflüsse nichts anhaben.

Die Cape-to-Cape-Weltrekordfahrt war auch für einen guten Zweck: 10 Euro-Cent pro gefahrenem Kilometer sind einem SOS-Kinderdorf in Tansania zugeflossen.

Am 20. September 2015 - nach 9 Tagen, 4 Stunden, 9 Minuten and 27 Sekunden - war das Ziel erreicht: Weltrekord!

Der Tour-Wagen wurde mit Messtechnik ausgestattet.
Der Tour-Wagen wurde mit Messtechnik ausgestattet.
Unter anderem wurde der SomatXR verwendet.
Unter anderem wurde der SomatXR verwendet.
Dehnungsmessstreifen wurden angebracht.
Dehnungsmessstreifen wurden angebracht.

Offizielle Website

http://www.touareg-c2c2.com

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.