Der Kunde ist einer der wichtigsten chinesischen Hersteller von Elektroloks und beliefert den chinesischen Staat mit Nahverkehrsfahrzeugen. Er vertreibt hauptsächlich Elektroloks und Nahverkehrsfahrzeuge. Darüber hinaus deckt das Unternehmen auch die Geschäftsfelder Schienenfahrzeugtechnik, elektrische Betriebsmittel und Bremssysteme ab. Das unternehmenseigene Testzentrum ist spezialisiert auf das Prüfen aller Komponenten einer Elektrolok wie z.B. Antriebstransformator, Elektromotor, Getriebe, Wagenkasten, etc.

Anforderungen an das Datenerfassungssystem

Der Kunde wünschte ein Datenerfassungssystem, das sowohl dezentral als auch zentral einsetzbar ist. Das Gerät sollte tragbar, kompakt und robust sein - geeignet für Tests im Fahrzeug unter rauen Bedingungen. Darüber hinaus sollte es in der Lage sein, Druckaufnehmer mit Speisespannung zu versorgen. Schließlich mussten die Ingenieure das Getriebe von Lokomotiven auf mechanische Spannung, Temperatur, Druck, Drehzahl und Schwingungen hin prüfen können.

Die flexible Lösung von HBM: SomatXR

Entsprechend den Systemanforderungen empfahlen wir SomatXR, unser neues robustes Messdatenerfassungssystem.

Das leistungsstarke System SomatXR wurde speziell für den Einsatz in rauer Umgebung entwickelt. Die Module verfügen über einen erhöhten Temperaturbereich und sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit, Schmutz, Stöße und Schwingungen.

Zudem bietet das Datenerfassungssystem eine Web-Schnittstelle und ist auch ohne zusätzliche Softwareinstallation leicht zu bedienen. Das ermöglicht einfaches Parametrieren der Kanäle, Überwachen von Messaufgaben und die Visualisierung von Messdaten fernab der Messstelle.



Der DMS-Brücken-Messverstärker MX1615B-R ist bestens geeignet für die Spannungsanalyse; er ermöglicht den Anschluss von bis zu 16 Sensoren oder Dehnungsmessstreifen in Voll-, Halb- oder Viertelbrückenschaltung. Messen Sie alle mechanischen Größen mit nur einem Modul! Alle Kanäle sind außerdem kompatibel mit:

  • Spannungssignalen (± 60 V)
  • Potenziometrischen Aufnehmern
  • Widerständen
  • und PT100-Temperatursensoren

Der Standardmessverstärker MX1601B-R bietet Messeingänge für

  • Standardisierte Spannung (±60 V, ± 10 V oder ± 100 mV)

  • Standardisierten Strom (0 oder 4 ... 20 mA)

  • IEPE/ICP©-Sensoren

auf 16 individuell konfigurierbaren Kanälen – und das zum günstigen Kanalpreis!

Der Datenrekorder CX23-R ist das zentrale Modul der robusten SomatXR-Familie. Er synchronisiert alle angeschlossenen Messmodule über Ethernet PTPv2*, speichert erfasste Messdaten und bietet Berechnungskanäle und intelligente Datenkompression mit Somat DataModes™. Diese Technologie wurde speziell für die Somat-Produkte entwickelt. Sie bietet Time History, Time-at-Level (eindimensional) sowie Burst History mit Pre- und Post-Trigger-Zeiten. Das SIE-Dateiformat sorgt für Datensicherheit und ermöglicht die Abfrage gespeicherter Konfigurationsparameter
Folgende Schnittstellen und Ports stellen Flexibilität und Skalierbarkeit sicher:

  • DIO-Schnittstelle mit drei digitalen Eingängen und zwei digitalen Ausgängen 
  • GPS-Schnittstelle zum Anschluss eines GPS-Empfängers
  • Drei CAN-Schnittstellen (ISO 11898, CAN 2.0A und 2.0B)
  • Zwei Ethernet-Ports zum Anschließen weiterer SomatXR-Module
  • Ethernet-Host-Port zum Anschließen eines PCs mit aktuellem Webbrowser

Warum sich der Kunde für HBM entschieden hat

Ausschlaggebend für die Entscheidung des Kunden, SomatXR einzusetzen, war die Flexibilität, Skalierbarkeit und Verteilbarkeit des Systems. SomatXR ermöglicht das direkte Anschließen von IEPE- und Spannungssensoren. Nach einem Testlauf war der Kunde voll und ganz von der Benutzerfreundlichkeit, Universalität und Zuverlässigkeit der HBM-Lösung überzeugt. 

* = Precision Time Protocol Version 2

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.