Sicheres Messen von Temperaturen und Spannung mit Thermo-Mini-Steckern und patentierter Isolierkappe des QuantumX MX809B

Temperaturen und elektrische Spannungen an Hochvoltkomponenten sicher messen

Mai 2016. Die Elektrifizierung vieler Systeme und Produkte erfordert verlässliche Messtechnik. Diese muss neben Spannung und Strom auch schnell Temperaturen an Hochvoltkomponenten erfassen. Das Messmodul QuantumX MX809B von HBM Test and Measurement (HBM) macht das sicher und VDE-verifiziert möglich.

Bei messtechnischen Analysen und Tests von elektrischen Systemen ist die größte Herausforderung Spannung, Strom und Temperaturen sicher und mit hoher Qualität sowie Zuverlässigkeit messen zu können. Das Messmodul MX809B ermöglicht dies nun mit acht universellen, individuell konfigurierbaren Eingängen. Es unterstützt alle üblichen Thermoelemente, wie z.B. die Typen K, J, N, T, E sowie allgemein elektrische Spannungen im Bereich +/- 5 V und das präzise auf einem Potential bis 1.000 V. Ströme werden dabei über eine Bürde erfasst.

Elektrische Antriebe, Batterien, Inverter, Energiespeicher oder andere elektrische Systeme können sicher gemessen werden, da das QuantumX MX809B dem Thema Sicherheit mit einem innovativen Isolierungskonzept umfangreich Rechnung trägt. Doppelt isolierte Messleitungen und standardisierte Thermo-Mini-Stecker sowie eine patentierte Isolierung verhindern die direkte Berührung gefährlicher spannungsführender Teile, so dass eine Messung maximal sicher erfolgen kann.

Hohe Freiheitsgrade bietet das Messgerät aufgrund seiner Modularität und Verteilbarkeit. Die Möglichkeit den eigenen Sensor aufzubauen und die Leitung vorher beliebig zu verlegen, bringt Flexibilität bei wechselnden Messanforderungen.

Typische Einsatzgebiete des QuantumX MX809B finden sich in der Energiebranche, Luft-, Schifffahrts- und Automobilindustrie sowie bei Arbeitsmaschinen.

/* JS code for search partner "addsearch" */ /* JS Code for Google Remarketing */