Flexibilität am Prüfstand mit PROFINET-Schnittstellenmodul für Drehmomentaufnehmer

Darmstadt, 15. November 2016. Das digitale Schnittstellenmodul TIM-PROFINET von HBM Test & Measurement (HBM) ist mit einer Buszykluszeit von 4 kHz besonders schnell und ideal für hochdynamische Anwendungen. Es integriert Drehmoment- und Drehzahlmessungen in feldbusbasierte Automatisierungs- und Regelsystemen von Prüfständen, z.B. für Elektro- und Verbrennungsmotoren, Getrieben, Pumpen und Verdichtern. 

Neben HBM-Drehmomentaufnehmern mit dem digitalen Ausgangssignal TMC (Torque Measurement Communication), wie z.B. die T40-Serie, sind auch Drehmomentsensoren mit klassischem Frequenzsignal für Drehmoment und Drehzahl einfach und bequem in PROFINET-Netzwerke integrierbar. Dies reduziert die Varianz der Baugruppen und erhöht die Flexibilität im Prüfstand.

PROFINET-Schnittstellenmodul TIM-PN mit IRT-Funktionalität von HBM

Download der Pressemitteilung (Word-Format)

Ihr Ansprechpartner:

Gilbert Schwartmann

gilbert.schwartmann@hbm.com
Tel. 06151/803-109