Grundlagen der Elektrotechnik für Nicht-Elektrotechniker (ETEC)

Unser Basisseminar zum besseren Verständnis der elektronisch basierten Messtechnik. Aus unserer heutigen, technischen Welt ist die Elektronik nicht mehr wegzudenken. Auch die Messtechnik mit der Sie Ihre Prozesse messen ist analoge und digitale Elektronik. Um diese optimal einzusetzen sind daher auch einige elektrotechnische Grundlagen nötig. So sollten Sie z.B. die Unterschiede zwischen Gleich und Wechselstromkreisen kennen, Widerstände in Reihen- und Parallelschaltungen berechnen oder auch Frequenzspektren von unterschiedlichen Signalformen interpretieren können. In unseren Messtechnikseminaren sind typischerweise ca. 50% der Teilnehmer Nicht-Elektrotechniker die sich bei diesen Themen oft recht unsicher fühlen. Daher haben wir für Sie dieses spezielle Seminar konzipiert um Ihnen den Einstieg in die vielleicht ungeliebt fremde Welt zu erleichtern.

Seminarinhalte

Ziel dieses Seminars ist es, Verständnis für einige grundlegende Zusammenhänge aus der Elektrotechnik zu gewinnen. Dabei werden gezielt solche Teilthemen gewählt, die für das Anwenden und Verstehen messtechnischer Produkte nützlich sind. Es soll die spezifischen messtechnischen Seminare nicht ersetzen, sondern Grundlagen legen, die Ihnen ermöglichen, die Messtechnik etwas tiefgreifender zu verstehen und dadurch mehr Sicherheit zu gewinnen.

Themen sind beispielsweise:

  • Grundlegende Messverfahren für Strom und Spannung. Einfache Gleichstromkreise
  • Eingangs- und Ausgangswiderstand von Messverstärkern
  • Arbeit und Leistung: Zusammenhang der mechanischen mit den entsprechenden elektrischen Größen
  • Der elektrische Schwingkreis, Übertragungsfunktion
  • Grundlagen zur Auswahl geeigneter Messleitungen (Spule und Kondensator bei Wechselspannung)
  • Wie schaue ich mir unterschiedliche Signale (transiente, periodische, …) an
  • Unterschiedliche Signalformen von Wechselspannungssignalen (Sinus, Mischsignale, Rechteck, …), Frequenzspektren, Kennwerte (Mittelwert, Gleichrichtwert, Effektivwert), Signal-Bandbreite, Messrate
  • Zeitverlauf des Signals bei digitaler Datenübertragung aus (Impulse, Pegel, Schwelle, Takt, …)
  • Weitere elektrische Spezifikationen von Messverstärkern, z.B. massebezogene vs. differenzielle Messung, Gleichtaktspannung, Rauschen, Signal-Rausch-Abstand, die Einheit dB ....

Ihr HBM Academy-Plus

Man begreift nur, was man selbst tut! In vielen praktischen Versuchen werden Sie deshalb das Gelernte sofort anwenden und somit be“greifen“ im wahrsten Sinne des Wortes.

Zielgruppe

Technisch orientierte Anwender aus nicht-elektrotechnischen Bereichen.

Vorkenntnisse

Keine

Anmeldung

Melden Sie sich auf dieser Seite per Online-Formular an!

Alternativ: Faxanmeldung für in Deutschland stattfindende Seminare

Datum

06. + 07. November 2017

Zeit

06. Nov. 2017: 9:00–17:00

07. Nov. 2017: 8:30–16:00

Ort

Darmstadt

Im Tiefen See 45
64293 Darmstadt
Germany

Preis

850 EUR (zzgl. MwSt.)

Bitte beachten Sie, dass die Preise für Seminare in Österreich und der Schweiz, sowie für individuell vereinbarte Seminare abweichen können.

Melden Sie sich jetzt an

Seminar: Elektrotechnik für Nicht-Elektrotechniker,November

Beginnen Sie die Anmeldung mit der Eingabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmers. Die Eingabe der weiteren Details erfolgt im nächsten Schritt.