Seminar: Messen ohne elektromagnetische Störungen

Ihr Messsignal ist überlagert von seltsamen Effekten? Vermutlich handelt es sich hier um eine elektromagnetische Störung.

Speziell für Messtechniker haben wir ein Seminar entwickelt, in dem Sie eine Vielzahl möglicher Störeinflüsse sowie Strategien zu deren Vermeidung bzw. Abschirmung kennenlernen. Bei der Entstörung spielen viele Faktoren eine Rolle. Um hier die richtigen Maßnahmen zu treffen sind fundierte Kenntnisse und vor allem Erfahrung nötig. Diese können Sie direkt bei der Entstörung unserer praktischen Modelle sammeln.

Seminarinhalte

  • Störquellen und -Senken
  • Galvanische Kopplung und Netzrückwirkungen
  • Kapazitive und induktive Kopplung
  • Strahlungskopplung
  • Schirmung
  • Massungs- und Erdungskonzepte
  • Leitungsverlegung

Dieses Seminar findet statt in: 

  • Darmstadt, HBM Academy (Im Tiefen See 45, 64293 Darmstadt)
  • Zwingenberg nahe Darmstadt, (Rieslingstraße 6A, 64673 Zwingenberg)

Zielgruppe: Messtechniker die in elektromagnetisch problematischen Umgebungen messen, z.B. Industriellen Anlagen.

Voraussetzung: Grundlegende Kenntnisse in der Elektrotechnik. Diese können Sie in unserem Seminar „Grundlagen der Elektrotechnik“ erwerben.

Verfügbare Termine

09.-10.11.2017, Zwingenberg

Seminaranmeldung

28.-29.11.2017, Darmstadt, 850 Euro

Seminaranmeldung

Termin auf Anfrage

Seminaranmeldung

24.-25.4.2018, Darmstadt, 875 Euro

Seminaranmeldung

15.-16.2.2018, Darmstadt, 875 Euro

Seminaranmeldung

12.-13.6.2018, Darmstadt, 875 Euro

Seminaranmeldung

Individuelle Termine auf Anfrage

Seminaranmeldung

Individuelle Beratung?

Unser Academy-Team berät Sie gerne! 

06151/803-8061