Messung der Resolverlage mit Genesis Datenrekordern

Der Resolver ist eine elektrische Maschine, die sehr häufig in den Antrieben von Synchronmotoren zum Einsatz kommt, um die für den Motorsteuerungsalgorithmus benötigte Läuferlage zu messen. Aufgrund seiner Robustheit wird er gerne in rauesten Umgebungen verwendet, in denen der Elektromotor starken mechanischen Belastungen und Schwingungen ausgesetzt ist, beispielsweise in Kraftfahrzeug- oder in Luft- und Raumfahrtanwendungen. Die gemessene Lage wird üblicherweise mithilfe eines Resolver-Digital-Wandlers ermittelt, in dem in einem einzigen Chip mehrere Verarbeitungsschritte implementiert sind, beispielsweise die Signalmodulation, ein spannungsgeregelter Oszillator und eine Tracking-Schleife. In dieser Arbeit wird ein Verfahren beschrieben, wie die von einem Resolver gemessenen Lage nur mit den Hochgeschwindigkeits-Eingangskanälen von HBM Genesis Datenrekordern und ohne zusätzliche weitere Hardware ermittelt werden kann.

Kontakt / Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.