Zusammenschluss von HBM und BKSV

Darmstadt / Nærum, 18. April 2018 - Die Unternehmen Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH (HBM) und Brüel & Kjær Sound and Vibration A / S (BKSV), beide im Besitz der britischen Spectris plc, werden ihre Geschäfte zusammenlegen. Die Verschmelzung wird am 1. Januar 2019 in Kraft treten. Die vorbereitenden Aktivitäten werden im weiteren Verlauf des Jahres 2018 stattfinden.

Sowohl BKSV als auch HBM sind in ihren jeweiligen Disziplinen Weltmarktführer. Die Stärke von BKSV liegt in der Messung von Schall und Schwingung, während HBM die Bereiche Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Antriebseffizienz, elektrische Eigenschaften, industrielle Prozesskontrolle und Verwiegung adressiert.

Die Fusion wird auf den jeweils besten Fähigkeiten jedes Unternehmens aufbauen. Dies wird sich auch im Namen des neuen Unternehmens - HBK (Hottinger, Brüel & Kjær) - wiederspiegeln.

Durch die Kombination der Stärken von zwei Marktführern in ihren Bereichen wird HBK über die kritische Masse und die Kompetenzen verfügen, um die digitale Transformation der Branchen unserer Kunden aktiv voranzutreiben und unseren Kunden in der ganzen Welt noch mehr Wert zu bieten.

Alle bestehenden Vereinbarungen, Kontakte, Verfahren, Partnerschaften usw. werden unverändert fortgeführt.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um allen unseren Kunden und Partnern für ihr Geschäft und die Zusammenarbeit mit uns zu danken, und wir freuen uns darauf, unsere Beziehungen mit einem noch breiteren Angebot als HBK fortzusetzen und auszubauen. Wir arbeiten zusammen, um eine reibungslose und effektive Integration zu gewährleisten und unseren Kunden einen gewohnt hohen Support zu garantieren.

Bitte wenden Sie sich an Ihre bestehenden Ansprechpartner, um weitere Informationen oder Fragen zu erhalten.

Søren Holst, Präsident von Brüel & Kjær (links), und Andreas Hüllhorst, Präsident von HBM.