Webinar: Mobile Durability Testing und CAN-FD

Dieses Webinar wurde aufgezeichnet und fand ursprünglich am 12. Juni 2018 statt.
 

Da komplexe Steuergeräte in Fahrzeugen immer mehr Bandbreite benötigen, stößt der CAN-Bus an seine Grenzen. Diesem Problem wird in immer mehr Autos mit der Einführung von CAN FD (CAN mit flexibler Datenrate) begegnet. CAN FD bietet eine höhere Übertragungsrate und mehr Nutzdaten pro Nachricht als CAN.

Dementsprechend müssen Datenerfassungssysteme in der Lage sein auch Signale von diesem neuen Bus zu erfassen, um bei der mobilen Lastdatenermittlung neben den analogen Signalen auch die Daten des Fahrzeugs aufzuzeichnen. Am Beispiel der mobilen Datenerfassung auf einem Testgelände wird erläutert, wie diese Integration in Datenerfassungssystemen von HBM erfolgt.

HBM-Produktmanager Finn Lange, Experte auf dem Gebiet der mobilen Datenerfassung, führt Sie durch dieses 30-minütige Webinar:

  • Was bedeutet CAN FD für die mobile Datenerfassung?
  • Reduzierung der Anzahl von Drehmomentsensoren zum Testen
  • Lastdatenermittlung auf TestgeländenHinweis
  • Kurze Live-Demo und Video

Referent:

Finn Lange

Product and Application Management Test & Measurement bei HBM

Kontakt: 

finn.lange@hbm.com

Das könnte Sie auch interessieren

Webinare
Messtechnik-Wissen aus erster Hand: Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei für kommende Termine - oder sehen Sie sich Webinare "on demand" an.
SomatXR
Das HBM Messdatenerfassungsystem SomatXR überzeugt durch einen großen Temperaturbereich und ist geschützt gegen Feuchtigkeit, Staub, Schock und Vibration.