DAkkS-Kalibrierung von HBM für wichtige Industrienormen wie ISO 9001 und IATF 16949

Die Kalibrierung in nach ISO 17025 akkreditierten Laboren ist in vielen Branchen bereits Standard und häufig eine Voraussetzung für Auditierungen beim Anwender – etwa in der Automobilindustrie sowie im Anlagen- und Maschinenbau. HBM bietet bereits seit 1977 akkreditierte Kalibrierungen an und ist von der DAkkS akkre­ditiert. Ab sofort bietet HBM DAkkS-Kalibrierungen auch für das gesamte Messverstärkerportfolio an – wahlweise im HBM-Kalibrierlabor oder direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen.
Unabhängig davon, ob Sie ein MGCplus, QuantumX, SomatXR oder andere Messverstärker nutzen: Profitieren Sie vom umfassenden Know-how von HBM, einem der weltweit führenden Messtechnik-Hersteller, sowie zahlreichen weiteren Vorteilen.

Das Wichtigste zur DAkkS-Kalibrierung von HBM im Überblick:

Für höchste Präzision

  • Zuverlässige DAkkS-Kalibrierung
  • Angabe der Messabweichung und OK- / NOK-Beurteilung (Konformitätsaussage)
  • Justage der Messtechnik mit der Kompetenz des Herstellers
  • Direkte Verwendung bei der Messunsicherheitsbetrachtung

Höchste Präzision für Ihre Prozesse mit genauer Kenntnis der Messabweichung zur Berücksichtigung bei der Messunsicherheitsbetrachtung

Für industrielle Standards

  • Zuverlässige Kalibrierung dank weltweit aner­kannter Akkreditierung ISO 17025
  • Erfüllt die Vorgaben wichti­ger Industrienormen wie ISO 9001, IAF 16949
  • Reibungsloses Audit dank umfassender Kalibrierung

Ein Kalibrierschein für weltweite Standards

Umfassender Service

  • Einfache Abwicklung dank Kalibrierung direkt von HBM
  • Kalibrierung vor Ort mit mobilem Kalibriersystem weltweit möglich
  • Vollständige Kalibrierung aller Signale des Messver­stärkers
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

Maximale Verfügbarkeit Ihrer Messverstärker mit Kalibrierung direkt vor Ort

Präzision Ihrer Messverstärker langfristig sichern

Mit einer DAkkS-Kalibrierung sichern Sie langfristig die Genauigkeit Ihrer Systeme. Die exakte Messabweichung sowie viele weitere Informationen sind direkt auf dem Kalibrierschein ausgewiesen. Weist Ihr System Messabweichungen außerhalb der vorgegebenen Spezifikationen auf, justieren die Messtechnik-Experten Ihr HBM-System.. Ein Service, den nur HBM als Hersteller bieten kann. Den Kalibrierschein erhalten Sie direkt nach der Kalibrierung.

Muster-Kalibrierscheine

Ihre Messverstärker umfassend kalibriert für Einsätze weltweit

Als Hersteller wissen wir was sinnvoll kalibriert werden sollte. Wir bieten Ihnen Universalkalibrierung für flexiblere Einsatzmöglichkeiten für Ihre Messsysteme zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Die DAkkS-akkreditierte Kalibrierung ist über ILAC/MRA Vereinbarungen weltweit anerkannt.

HBM Standard-Einstellungen / Messbereiche für Verstärkerkalibrierungen:

MGCplus    QuantumX    Andere Messverstärker

Zulässige Abweichungen für MGCplus-Verstärker

Kalibrierung Ihrer Systeme direkt vor Ort

Auf Wunsch kommen die Service-Ingenieure von HBM in Ihr Unternehmen und nehmen die DAkkS-Kalibrierung direkt vor Ort vor – übrigens weltweit. Mit dem innovativen, mobilen Kalibriersystem und der speziellen HBM-Kalibriersoftware ist die Kalibrierung im gleichen Umfang wie im Kalibrierabor bei HBM in Darmstadt möglich. Das erspart Ihren Messverstärkern den Transport und die Systeme sind sofort wieder für Sie einsatzbereit.

Weitere Informationen

Das sagen unsere Experten:

„Bei HBM bieten wir Ihnen die Kalibrierung Ihrer Messverstärker im eigenen Haus. Unsere Experten unterstützen Sie dabei, dass Ihre Systeme die Vorgaben des nächsten Audits erfüllen und schnell wieder für Sie verfügbar sind.“

Christof Salcher, Product Manager QuantumX

 

„Unser Kalibrierschein für Ihre Messverstärker enthält zahlreiche Informationen wie die genaue Messabweichung und eine OK-/NOK-Beurteilung. Damit können Sie die Präzision Ihrer Anwendungen langfristig verbessern.“

Alexander von Stallenberg, Head of Global Calibration Service

 

„Mit unserem mobilen Kalibriersystem nehmen wir die Kalibrierung Ihrer Systeme direkt bei Ihnen vor Ort vor – unabhängig davon, in welchem Land Ihre Messverstärker im Einsatz sind.“

Peter Zilz, Leiter Service Deutschland/Schweiz