Einrichtzeit sparen, sicher Messverstärker einstellen mit TEDS

Datum & Uhrzeit

 Dienstag, 7. Mai 2020      14:00 Uhr MEZ       Deutsch

Sie haben Fragen zum Webinar-Thema oder möchten von unserem Expertenteam kontaktiert werden? Dann klicken Sie bitte hier.

TEDS ist eine Technologie, mit der Ihre Messkette sich selber parametriert - automatisch und fehlerfrei. 


In diesem Webinar erklären wir Ihnen:

  • wie TEDS funktioniert und
  • wie Sie von den Vorteilen im Experiment und
  • für Ihre Produktionsüberwachung profitieren können.

Sprecher:

Thomas Kleckers

Produktmanager Kraftsensoren

Kontakt: 

thomas.kleck[email protected]

Fragen der Webinar-Teilnehmer

Das ist problemlos möglich. HBM bietet Ihnen Leiterplatten, die sich in Sensorstecker (Sub-D, Sub-HD sowie ältere HBM Greenline-Stecker) integrieren lassen. Damit können sie auch ältere Sensoren mit moderner TEDS-Technologie ausrüsten.

Für HBM gilt: TEDS hat keinen Einfluss auf die Präzision der Messung! Sowohl bei der Zero-Wire-Technologie von HBM als auch bei One-Wire-TEDS sind die TEDS nicht galvanisch mit dem Messkreis oder der Speisung von Dehnungsmessstreifen verbunden, wenn das System im Messmodus ist.

Für IEPE-Sensoren sind TEDS-Lösungen am Markt verfügbar. Für passive piezoelektrische Sensoren gibt es keine TEDS-Lösung.

Nein, es handelt sich hier um einen internationalen IEEE-Standard. Das heißt, sie können Sensoren und Messverstärker aller Anbieter miteinander kombinieren, insofern sich alle dem IEEE1452.4-Standard unterworfen haben.

Wir empfehlen, im Einzelfall genau nachzufragen.