Let's ask... Angela!

Angela Bäumel ist Diplom-Elektroingenieurin und Leiterin der HBK Academy und des technischen Supports bei HBM. Seit 1990 ist sie bei HBM tätig und ihre Schwerpunktthemen in der Academy sind Dehnungsmessstreifen, Kraftmessung, Datenerfassung, Messunsicherheit und Optische Messtechnik. Bevor sie in die Academy wechselte, war sie Produktmanagerin für Dehnungsmessstreifen bei HBM. In ihrer Freizeit begeistert sie sich für Fotografie und Kochen.

4 Fragen an Angela:

Wie kamst du zur Academy?​

Eine Tendenz zum Lehren und Erklären hatte ich schon immer. Ich finde die Frage interessant: Wie kann man Technik praxisnah vermitteln? Als bei HBM die Academy eröffnet wurde, war ich daher fast von Anfang an dabei. Und es macht mir viel Freude, unser Seminar-Programm immer weiterzuentwickeln, um auf neue Fragestellungen und Anforderungen in der Messtechnikwelt zu reagieren. ​

Was war Ihr schönstes Academy-Erlebnis?​

Für mich war das die Eröffnung unseres Showrooms. Bei der Gestaltung der Ausstellungsfläche durften wir unsere Ideen verwirklichen und hatten richtig viel kreativen Freiraum. Bis heute entwickeln wir die Ausstellung weiter – noch mit genauso viel Begeisterung wie damals. ​

Kannst du deinen Trainingsstil beschreiben?​

Mir ist es wichtig, mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Ich möchte direktes Feedback. Fragen und Anmerkungen dürfen jederzeit geäußert werden. Außerdem viel Praxis und möglichst wenig PowerPoint. Dafür entwickle ich Themen gerne Schritt für Schritt am Smartboard. Das ist hervorragend geeignet, um komplexe Inhalte vorzubereiten und live zu bearbeiten. ​

Frage zum Schluss: Muss Messtechnik Spaß machen?​

Also müssen nicht, aber es ist angenehmer, wenn sie Spaß macht. Mit dem Verständnis für die Materie wächst meist auch die Freude daran. Eine Erfahrung, die uns von den meisten Teilnehmern bescheinigt wird. 

 

Haben Sie Fragen an unsere Kollegin?

Dann senden Sie Angela Ihre Fragen mithilfe des untenstehenden Formulars.