Seminar: Der praktische Weg zur Ermittlung der Messunsicherheit (MU)

Wie nennt man den abgelesenen Messwert? Einen Schätzwert! Erst mit einer seriös ermittelten Messunsicherheit wird er zum Messwert. Keine Angst, die Ermittlung einer Messunsicherheit bedarf keiner komplizierten Mathematik. Alles was Sie brauchen ist das ohnehin schon vorhandene Wissen um die Messaufgabe. Die Vorgehensweise, basierend auf dem GUM Leitfaden (Guide to the expression of uncertainty in measurement), lernen und üben Sie in unserem Seminar.

Seminarinhalte

In diesem Seminar lernen Sie:

  • was Messunsicherheit ist - Definition und Bedeutung
  • die Rechengänge zur Bestimmung der Messunsicherheit in anschaulicher Darstellung
  • welche Parameter zur Messunsicherheit beitragen
  • Parameter abzuschätzen, die nicht aus einer Spezifikation abzulesen sind
  • wie Sie vorgehen, wenn Sie die Messunsicherheit berechnen wollen

Ihr HBM Academy-Plus

Anhand realer Beispiele machen wir Sie mit dem Thema vertraut – von den wichtigsten Einflussgrößen bis hin zum geeigneten Weg der Berechnung. In vielen praktischen Übungen trainieren Sie, die wichtigsten Einflussgrößen zu erkennen und zu bewerten.Speziell in diesem Seminar steht der Dialog zwischen den Teilnehmern untereinander sowie zwischen Teilnehmern und Trainer im Vordergrund. Erfahrene Trainer führen Sie so an das Thema heran, dass Sie sich durch aktive Mitarbeit das Verständnis über die Messunsicherheit erarbeiten.

Zielgruppe:

Messtechniker, die Messungen eigenständig planen und durchführen, sowie Anwender die Messergebnisse auswerten.

Vorkenntnisse:

Grundkenntnisse in Messtechnik sind hilfreich.

Verfügbare Termine

22.-23.02.2018, Darmstadt

Event registration

26.-27.04.2018, München

Event registration

Individuelle Termine auf Anfrage

Event registration

Individuelle Beratung?

Unser Academy-Team berät Sie gerne! 

06151/803-8061